Sexy Langfahrtsegler Taru+Alex: Nach Auszeit wieder auf dem Wasser

Sie segelt wieder

Was machen eigentlich Taru und Alex, die Langfahrtsegler, deren Tour um die Welt wir auf SR von Anfang an begleitet haben? Sie segeln wieder. Gott sei Dank.
 

In den vergangenen Monaten ist es sehr ruhig geworden um die gebürtige Finnin und den Italie

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

12 Kommentare zu „Sexy Langfahrtsegler Taru+Alex: Nach Auszeit wieder auf dem Wasser“

  1. avatar abc sagt:

    Die Liebe wirkt auf den Bildern etwas einsam…

  2. avatar x-claim sagt:

    Sommerloch – oder was?

  3. avatar Anton sagt:

    Die gehen einem nur noch auf Keks mit diesem unglaublichen rumgepose… Schickilacki-Gedöns.

  4. avatar Alex sagt:

    Als ich ja nicht, aber ein Kollege von mir … und die würden sich auch so bewegen 😉

  5. avatar Ballbreaker sagt:

    Liebe Segelreporter,

    neben den richtig spannenden Rennen der Segelbundesliga finden in Travemünde auch noch ein paar andere mehr oder weniger interessante Wettbewerbe statt:

    EM Tornado, IDM Laser radi und 4.7, IDM 505, EM Int. 14, IDM Contender, IDM Dyas, WM Yngling

    Warum berichtet ihr stattdessen über einen nen nackten aber immerhin foilenden Spithill, eine Langstrecken Regatta am Plattensee (???), meine speziellen Freunde Taru und Alex, eine Teilnehmerin am Clipper-Race und nen Ritt auf einem Wal?

    Muss man nicht verstehen, oder?

    • avatar Piet sagt:

      Sowas ennt man vielfalt.

      Ich würde es sehr langweilig finden wenn man hier nur über regatten berichtet.

    • avatar Carsten Kemmling sagt:

      lieber ballbreaker, es geht um die themenmischung.
      wir verstehen uns nicht als regattamagazin. für eine solche ausrichtung reicht das interesse im deutschsprachigen raum leider nicht aus. der reine ergebnisdienst für die genannten wettbewerbe erreicht eine zu kleine zielgruppe.
      wir können immer dann tätig werden, wenn es von den klassen oder veranstaltungen material gibt, das nach unserer meinung segelfaszination und interesse für einen größerern kreis rüberbringt oder eben herausragende leistungen würdigt.
      uns ist bewusst, dass wir nicht jeden geschmack treffen können.

  6. avatar Firstler sagt:

    Ich finds gut!. So kann man doch prima jungen Leute nahe bringen, dass auch Fahrtensegeln sexy sein kann! 😉

Schreibe einen Kommentar zu Ballbreaker Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − achtzehn =