Spannendes Ausbildungskonzept: Trimaran-Kit K.I.S.S. soll Schüler für die See begeistern

Neues Boot, frisches Konzept

Unter dem Motto „keep it smart and simple“ stellt die renommierte Segelschule Les Glenans ein neues Konzept für den segelaffinen Schulunterricht vor: Es wird mit neuartigen Trimaranen gesegelt.

Sie sollen einfach zu segeln, leicht zu handhaben, unkompliziert, sicher sein und auch noch Spaß bringen – derartige Beschreibungen von Jugend- und Anfängerbooten sind geläufig: Optimist, 420er, Laser 4.7 und Co. sind Beispiele dafür. Generationen wurden auf diesen Booten ausgebildet, immer nach dem gleichen Prinzip: Keep it simple – einfach halten!

Enge Zusammenarbeit mit den Schulsystemen

Doch so erfolgreich diese Boote auch gewesen sein mögen respektive immer noch sind, haben sie mittlerweile doch alle einen gemeinsamen Makel: Sie sind in die Jahre gekommen. In Sachen Design, verwendete Materialien und Segelstil bieten sie seit Jahrzehnten immer das Gleiche. Was nicht unbedingt bedauerlich ist, aber eben keinen Bezug zum stetig in Veränderung befindlichen Segelsport bietet.

Sieht ganz flott aus © les glenans

Genau darüber hat man sich in der berühmten bretonischen Segelschule Les Glenans so seine Gedanken gemacht. Die in Frankreich fast schon zum Mythos stilisierte Ausbildungsstätte für Segler und Seglerinnen, ist seit jeher bekannt dafür, dass sie eng mit dem französischen Schulsystem zusammen arbeitet. Könnte das auch ein Vorbild für die deutsche Segelsport-Ausbildung sein?

Mehr als ein Boot – pädagogisches Konzept

Les Glenans – 1947 gegründet auf der Inselgruppe gleichen Namens vor Concarneau/Bretagne – erstellt häufig Konzepte für den in Frankreich unter Jugendlichen so populären Schul-Segel-Unterricht, der in den unzähligen Segelschulen des französischen Dachverbandes FFV angeboten wird.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.