Superyacht “Venus”: Stilikone von Steve Jobs und Philippe Starck

Schwimmender Apple Store

Wenn sich Apple Erfinder Steve Jobs und der französische Kult-Architekt-Designer Philippe Starck zusammentun, um eine Yacht zu entwerfen ist das Interesse an dem Ergebnis garantiert.

Die 78 Fuß lange "Venus" des verstorbenen Apple Gründers Steve Jobs ist fertig. © onemorething

Die 78 Fuß lange “Venus” des verstorbenen Apple Gründers Steve Jobs ist fertig. © onemorething

So rankten sich schon seit langer Zeit Gerüchte um die Superyacht, die aus dieser Verbindung entstehen mochte. Würden die beiden genialen Partner etwas ganz Besonderes schaffen, das möglicherweise den Bootsbau auf lange Sicht revolutionieren sollte?

Nun ist das Geheimnis gelüftet. Bei der holländischen De Vries Yachtwerft in Aalsmeer fuhr die 78 Meter lange “Venus” erstmalig aus dem Dock. Auf den erstem Blick fällt auf, dass etwas Entscheidendes fehlt: Segel und Masten. Aber der Familie des vor einem Jahr verstorbenen Jobs soll das Schiff bei ihrem ersten Besuch gefallen haben.

 

Spenden
https://yachtservice-sb.com

8 Kommentare zu „Superyacht “Venus”: Stilikone von Steve Jobs und Philippe Starck“

  1. avatar armchairadmiral sagt:

    Und mit dem Ramm-Bug in Edelstahl werden die Boote von Paul Allen versenkt!

    Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 1

  2. avatar SR-Fan sagt:

    Ich suche allerdings immer noch das Besondere und die Revolution?! Die iMacs auf der Brücke können es ja wohl nicht sein – oder? Da war ja selbst Abromowitschs A irgendwie interessanter (war doch auch von P.S.).

    VG

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 2

  3. avatar Digger sagt:

    Endlich! Tanken im App Store und per Dock-Conector die Batterien aufladen.

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 1

  4. avatar Toter Kennedy sagt:

    Puh ist das Teil gräßlichhäßlich.

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 8 Daumen runter 5

  5. avatar Henk sagt:

    Bügeleisen? Sternenzerstörer im Bauhausstil? *würg*

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 2 Daumen runter 6

  6. avatar Heini sagt:

    Für ‘ne knapp 80 Meter Motorbratze finde ich es recht gelungen. Guckt euch mal an, was sonst so vom Stapel gelassen wird.

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  7. avatar hurghamann sagt:

    Wenn ich sehe wie bei sec 0:33 die Schiebetüren am ersten Aufbaudeck schwingen, kann ich nur hoffen das dieses Schwimmobjekt nur in Umgebungen gefahren wird wo ein Seeschlag absolut ausgeschlossen ist. Rhein, Starnberger See oder Mecklenburger Seenplatte würden sich anbieten.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *