Tragödie: Rettungsaktion im Sturm – Kind stirbt an Unterkühlung

Tragische Odyssee

Französische Weltumsegler-Familie funkt SOS. Die Retter nahen und geben ihr Bestes. Doch der Vater treibt mit seiner Tochter ab. Sieben Stunden im Wasser – zu lange für die sechsjährige Inés.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

Ein Kommentar „Tragödie: Rettungsaktion im Sturm – Kind stirbt an Unterkühlung“

  1. avatar Jörg Gosche sagt:

    In den französischen Medien war in der letzten Woche von einer Kenterung der Lagoon die Rede …. ist das nicht mehr wahr oder ist dies jetzt die Version des Herstellers?
    Es ist in jedem Fall eine der traurigsten Geschichten seit Langem …. einfach schrecklich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.