Uhren-Event: WatchTime Düsseldorf vom 27. bis 30. Oktober

Mechanische Uhren im Fokus

Vom 27. bis 30. Oktober 2022 ticken die von Uhren von über 30 Marken in der Rheinterrasse Düsseldorf. Die Besucher können dort wieder die Faszination mechanische Uhr hautnah erleben – Deutschlands größtes Uhren-Event bringt Sammler, Fans und Industrie-Persönlichkeiten zum dritten Mal auf der WatchTime Düsseldorf zusammen.

Mechanische Uhren sind das Thema der WatchTime Düsseldorf, Deutschlands größtem Uhrenevent. Foto: Charininphoto

Neben uhrmacherischen Highlights bietet die WatchTime Düsseldorf auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen und Vorträgen rund um das Thema mechanische Uhren an. Am Samstag, 29.10., 13:30 Uhr findet zum Beispiel ein Diskussionsrunde zum Thema Uhren im Wassersport statt, an dem auch Segler-Zeitung Chefredakteur und Nautiker, Nikolas Woeckner, teilnehmen wird. Organisiert wird die Veranstaltung von Chronos, Uhren-Magazin und watchtime.net aus der Ebner Media Group, zu der auch segeln, Segler-Zeitung, Motorboot Magazin und SegelReporter gehören.

Zu den ausstellenden Uhrenmarken zählen nebenbekannten Namen auch “Geheimtipps”, die erst vor Kurzem gegründet wurden und mit individuellen technischen oder gestalterischen Lösungen begeistern wollen. Die folgenden Marken sind in Düsseldorf vor Ort (in alphabetischer Reihenfolge):

Alexander Shorokhoff I Bauhaus I Bayerische Meisterschule I Belchengruppe I Botta Design I Bruno Söhnle I Carl Suchy & Söhne I Circula I Auktionshaus Dorotheum I Formex I Fortis I Franck Muller I Hacher Uhren I Hanhart I Iron Annie I Jean Marcel I Junghans I Kieser Design I Laco I Milus I Minase I Omega I Oris I Juwelier Pletzsch I Ressence I Rüschenbeck Vintage I Sherpa I Sinn I Staudt Chronometrie I TinoetTino I Titoni I Union Glashütte I Vandaag I Zenith I Zeppelin

Zu den Besonderheiten der WatchTime Düsseldorf zählen in diesem Jahr zwei neue Sonderflächen:

Die “Discovery Area” ist ein Zusammenschluss der Aussteller Botta Design, Carl Suchy & Söhne, Hacher Uhren, Kieser Design auf einer Fläche. Hier können Uhrenfans eine kleine Auswahl an vielfältigen und unterschiedlichen Uhrenmodellen entdecken.

In der “Future Area” setzen die Bayerische Meisterschule und Juwelier Rüschenbeck ein Zeichen für die Aus- und Weiterbildung und den Arbeitsmarkt bestehender und zukünftiger Uhrmacher sowie die Mitarbeiter des Fachhandels. Diese Anlaufstelle ist insbesondere für angehende Uhrmacher, Auszubildende und Absolventen relevant.

Die WatchTime Düsseldorf ist allerdings weitaus mehr als nur eine Ausstellung. Weitere Angebote sind:

Führungen: Einmal am Tag bietet Redakteur Alexander Krupp einen Rundgang durch die Ausstellung an. Hier wird jede Marke mit ihrer Historie und den jeweiligen Modell-Highlights vorgestellt.

Konferenz: Die Vorträge werden in diesem Jahr umfangreicher und finden drei Mal täglich statt. Hier kommen Branchenexperten, Markenchefs, Taucher und Social-Media-Profis zu Themen wie Uhren als Wertanlage, Nachhaltigkeit, Werben mit Prominenten, Taucheruhren oder Uhren-Communitys zu Wort. Das vollständige Programm ist hier einsehbar.

Schätzungen: Das Auktionshaus Dorotheum bietet seine Expertise, den Wert einer Uhr schätzen zu lassen, vom 28. bis 30 Oktober 2022 jeweils eine Stunde um 11 und 15 Uhr an. Hierfür ist eine Vorabregistrierung über die Webseite für die Terminvergabe und Einsendung der Details zum Objekt notwendig.

In diesem Jahr können Besucher über den gesamten Veranstaltungszeitraum in der Zigarrenlounge von Villiger Zigarren entdecken, probieren, und sogar an einem Rollertisch selbst Platz nehmen und mit Hilfe einer Torcedora sich im Zigarrenrollen ausprobieren.

Weitere Angebote enthalten die Prüfung der Ganggenauigkeit und Entmagnetisierung von Uhren durch die Bayerische Meisterschule und ein 3D-Flug durch ein Oris-Werk.

Ort:
Rheinterrasse, Joseph-Beuys-Ufer 33, 40479 Düsseldorf
 
Öffnungszeiten:
Donnerstag, 27.10., 20–23 Uhr (nur mit Einladung)
Freitag, 28.10., 10–18 Uhr
Samstag, 29.10., 10–18 Uhr
Sonntag, 30.10., 11–18 Uhr

Preis:
Eintritt: 15 Euro pro Person / Tag
Führung: 29 Euro pro Person
VIP-Ticket für alle Tage: 79 Euro pro Person

Hier gehts zum Ticketshop

 

Ein Kommentar „Uhren-Event: WatchTime Düsseldorf vom 27. bis 30. Oktober“

  1. avatar Christian1968 sagt:

    Nix gegen diese Messe, ich liebe mechanische Uhren.
    Ich frage mich nur, warum die hier auf SR so prominent beworben wird. Und dass dann am Ende noch das Rollen von Zigarren herausgestellt wird, mindert mein Erstaunen nicht.

    Ganz ehrlich, die Konkurrenz von der Yacht hat da deutlich interessantere Inhalte online und das dann auch noch ohne Bezahlschranke. Bei euch sind ja mittlerweile praktisch alle Artikel dahinter, bis auf so tolle Sachen wie – siehe oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.