Unglück: Fünf Segler vermisst, zwei Tote – Unwetter fiel über 100 Yachten her

Sturm ohne Vorwarnung

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

3 Kommentare zu „Unglück: Fünf Segler vermisst, zwei Tote – Unwetter fiel über 100 Yachten her“

  1. avatar Backe sagt:

    Dauert ja ziemlich lange, bis sie auf die Idee mit den Rettungswesten kommen (bis auf Steuerfrau und Kamerafuzzi) Und mit Lifebelt sichern ist da scheinbar unbekannt … na ja, Hauptsache die Videokamera bekommt alles drauf.
    Vom munteren Vorbeidampfen an den Sportfreunden, die noch das Groß oben haben, mal ganz zu schweigen. Wenn man da in der Nähe geblieben wäre, hätte man den Wind ja nicht ausfahren dürfen.

    Liebe Segelreporter, bei so etwas dürft ihr gerne belehrend kommentieren. (Auch wenn der Begriff Sssssseemannschaft ja manchmal ein rotes Tuch ist)

    Lg, Backe

  2. avatar Arwed sagt:

    Der Gedanke mit den Rettungswesten kam mir auch recht schnell. Das Gewitter gemeinsam im Cockpit zu verbringen, ist eine ebenso grandiose Idee. Und die “Sportsfreunde” haben das Groß gesetzt und laufen in den vermutlich nicht ganz richtungskonstanten Sturmböen und Wellen auf Vorwindkurs. Alles in Allem sehr lehrreich.

    • avatar Firstler sagt:

      Unter das Youtube-Video hat jemand geschrieben: “looks like a regular day in the english channel”

      Vielleicht gar nicht so weit von der Wahrheit entfernt, wenn man sich das Video ansieht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.