Urteil: Alkohol am Steuer – Sir Robin Knox-Johnston (77) muss Führerschein abgeben

"Unglaublich dumm"

Sir Robin Knox Johnston, der 1969 als erster Mensch nonstop um die Welt segelte und  vielen Menschen ein Vorbild ist, wurde für ein peinliches Vergehen verurteilt.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Ein Kommentar „Urteil: Alkohol am Steuer – Sir Robin Knox-Johnston (77) muss Führerschein abgeben“

  1. avatar Olli sagt:

    Alkohol am Steuer Kurs? Kingt für mich als Abstinenzler irgendwie gefährlich.
    Ich stell mir lauter spleenige Briten, Modell Boris Johnson vor, die sich auf abgesperrtem Areal zuerst etliche Shots in die Blutbahn jagen, um danach Autofahren zu üben. Oder machen die das im realen Straßenverkehr, so wie in der EU Fahrstunde aus Stenkelfeld?
    http://www.swr.de/buffet/stenkelfeld-euro-fuehrerschein/-/id=13841836/did=11091070/nid=13841836/1boxyq/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert