VESTAS Sailrocket Video: Erster 50 Knoten Run mit neuer Finne

Hoffnung auf mehr

Das Sailrocket Team um den Australier Paul Larsen hatte vor einem Jahr in Namibia seine Jagd nach dem absoluten Speed Rekord abbrechen müssen, nachdem sein Rigg Schaden genommen hatte als er einer Gruppe Kormoranen auswich. Aber Larsen war auch nicht zufrieden mit der Leistung. Sailrocket überschritt zwar immer mal wieder die 50 Knoten Marke, schaffte auf 500 Metern aber nur einen Durchschnitt von knapp über 49 Knoten. Der absolute Rekord wird vom Kitesurfer Rob Douglas mit 55.65 Knoten gehalten.

Vestas Sailrocket bei seinem ersten Lauf mit neuem Flügel über 50 Knoten in der Spitze. © Sailrocket

Vestas Sailrocket bei seinem ersten Lauf mit neuem Flügel über 50 Knoten in der Spitze. © Sailrocket

Nach eingehenden Analysen identifizierte sein Team Größe der Finne als mögliche Bremse. Ein kleineres Element mit verändertem Anstellwinkel soll die Kavitation verringern. Nun sind die ersten Läufe in der Walvis Bay in Namibia erfolgt. Der große Durchbruch gelang dabei noch nicht.

Während quasi nebenan in Lüderitz Speed-Kiter Sebastien Cattelan schon wieder 52 Knoten Durchschnitte loggt und in der Spitze 55 Knoten erreicht, kam Larsen im Peak nur knapp über 50 Knoten.

Die alte Tragfläche (schwarz) ist im Vergleich zur neuen deutlich größer. © Sailrocket

Die alte Tragfläche (schwarz) ist im Vergleich zur neuen deutlich größer. © Sailrocket

Aber der Speed-Pionier glaubt, dass das noch längst nicht das Ende der Fahnenstange war. So fand sein Team nach dem Studium der Videobilder heraus, dass sich das Heck von Sailrocket nicht weit genug aus dem Wasser hob.

Larsen ist in gewisser Weise froh über diese Erkenntnis, da sie vermeintlich verborgenes Potenzial zeigt. Denn eine einfache Änderung des Anstellwinkels könnte das Problem beheben. “Deshalb bin ich nun sehr gespannt auf den nächsten Versuch”, sagt der Skipper. “Hoffentlich klappt es jetzt schon, aber für die nächsten Tage bin ich mir sicher.”

Sailrocket Website

Speed Spot vor Flamingos in Namibia. © Sailrocket

Speed Spot vor Flamingos in Namibia. © Sailrocket

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *