Fundstück: Patenthalse – Sonnenschuss – Mann über Bord

Doppeltes Missgeschick

[media id=1035 width=640 height=390]

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

6 Kommentare zu „Fundstück: Patenthalse – Sonnenschuss – Mann über Bord“

  1. avatar Skiffi sagt:

    Schlechter geht’s echt nimmer…

    Ich fürchte ohne das MOBO würden die Ihren Fockaffen noch heute suchen 😉

  2. avatar Chris sagt:

    und wieder mal bei viel wind mit spi auf nem kielboot kommt keiner auf die idee den großbaumniederholer zu fieren damit man wenigstens ein bisschen druck loswird 🙂

  3. avatar VR Harlekin sagt:

    … man beachte auch die Rettungswesten oder das Fehlen derselben…

  4. avatar Friedrich sagt:

    Hey, jetzt macht mal nicht auf “sowas is mir ja noch niiiiiie passiert” und dann dreimal schlau nach Rettungswesten rufen. Die Sonne scheint, das Wasser ist warm…. Oh wei und als nächstes kommt das Unwort des Jahrhunderts, “Seemannschaft”.
    Alte Regel, wenn Fuckup, dann richtig! Besonders lustig, wie ein Großteil der Crew gefühlte minutenlang wie von der Schwerkraft festgenagelt mit weißen Fingerknöcheln bewegungslos verharrt und hofft, dass es doch noch alles gut wird. Total nettes selbstironisches Video. Segeln ist eben doch ein echter Volkssport, in dem Bäuche über Hosen hängen und nicht nur Astralkörper in einheitlichem Lycra behende über blankpolierte Carbonkunstwerke tanzen….

  5. avatar bläck sagt:

    ja aber, ohne die Musik wäre es nur halb so spannend….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − 2 =