Video Fundstück: Wenn Mobos aus dem Kran fallen

Es kracht, reißt und bricht...

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

10 Kommentare zu „Video Fundstück: Wenn Mobos aus dem Kran fallen“

  1. avatar Europe sagt:

    Sehr schön! Ein bisschen Schadenfroh ist man doch schon, wenn man das so sieht als Segler…

  2. avatar seven sagt:

    Neulich im Clubhaus : …Dein schiff ist doch nur schnell wenn es aus dem Kran fällt !

  3. avatar Heini sagt:

    Lästermäuler!
    Zur Strafe sollt ihr alle als Motorbootverkäufer wiedergeboren werden!

  4. avatar John sagt:

    Ich mag Motorboot-Fahrer.

    Die schleppen mich bei Flaute wieder in den Hafen, wenn ich lieb frage. Und die schmeißen die Tonnen für meine Regatten ins Wasser und ziehen die wieder raus.

    Und irgendwie sind die meisten Segler ja eh zu 90% Motorbootfahrer, die halt noch nen Spargel durch die Gegend kutschieren.

  5. avatar Ketzer sagt:

    Hahaha, geil! Bei 0:20 dachte ich noch: “Schade, der hätte es ja noch über die Kante schaffen können”. Dass man es dann bei 1:45 doch noch geboten bekommt… Klasse! Die Eigner tun mir trotzdem leid.

  6. avatar oh sagt:

    1:06 -> das ist aber keine Motorbratze…

  7. SITT’N ON THE DOCK OF THE BAY…… watch’n yacht’s slipp’n away…….

  8. avatar Claus sagt:

    …und in allen Fällen ist ja nicht das Boot, sondern der Typ mit dem Kran schuld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × zwei =