Video: Laura Dekker bei Markus Lanz – wie es zur legendären Jüngsten-Weltumseglung kam

Ich wusste genau, was ich tue

Mit 16 war sie die jüngste Einhand-Weltumseglerin. Als 23-Jährige war Laura Dekker am Mittwoch bei Markus Lanz zu Gast und brachte reichlich Erfrischung in eine ansonsten eher dröge Runde. 

Es soll ja Leute geben, die Talkshows lieben und sogar von einer Gesprächsrunde in die andere zappen. Ganz egal was an Themen geboten wird, Hauptsache dabei. Andere wählen gezielt Talkrunden nach Sympathiefaktor der eingeladenen Gäste aus. 

Markus Lanz bot jedenfalls am Mittwoch in seiner ZDF Talkrunde allen Seglern eine sympathische Gesprächspartnerin. Die Niederländerin Laura Dekker, einst jüngste Einhand-Weltumseglerin, erzählte auf erfrischende Weise, wie es dazu kam, dass sie sich vor acht Jahren doch noch auf den Weg machen konnte, um alleine auf der Yacht ihres Vaters die Welt zu umsegeln (Dekker auf SR). Zuvor hatten die niederländischen Behörden dem Vater kurzzeitig das Sorgerecht entzogen und steckten den Teen in ein Jugendheim.

Warum Dekker ausgerechnet mit Günter Beckstein, Jakob Augstein und Nikolas Blome in der Talkrunde saß, erscheint etwas undurchsichtig. Egal – die sympathische Art von Laura Dekker machte viel Dröges an diesem Abend wett. Laura Dekker im Video ab 55:00 Min.

Spenden

Schreibe einen Kommentar