Video-Schnappschuss: Relingsdraht reißt, Crew stürzt ins Wasser

Freier Fall

„Hike!“ ruft der Steuermann kurz nach dem Start der Regatta mit Yachten vom Typ Justin Ten. „Raushängen“! Es geht um den Jix & Seascape Cup 2011 einem lokalen Rennen vor dem slowenischen Koper. Die Segel schlagen, die ranken Schiffe, die auch bei einer internationalen Match Race Serie eingesetzt werden, sind völlig überpowert.

Freier Fall. Der Relingsdraht reißt und der Voschoter rutscht vom Schiff.

Deshalb tut die brave Crew, was ihr gesagt und… findet sich im Wasser wieder. Zumindest der Mittelmann. Er stürzt ins Wasser als der Relingsdraht reißt. Ohne Kontakt zum Boot treibt er achteraus. Die Filmcrew kann sich vor Lachen kaum noch halten. Eine echte Slapstick-Einlage.

Der Steuermann dreht seine Halse, um den Mitsegler wieder einzusammeln. Aber der ist schon auf das nächste Schiff aufgesprungen. Kaum zu glauben, aber erwischt eine Relingstütze in Lee und zieht sich ins Cockpit. Dann baut er sich am Heck auf und signalisiert seinem Skipper: Wo bleibst du denn?

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *