Weihnachten: WM-Fünfte schickt festliche Grüße aus dem Trainingslager

Santa Claus vor Gran Canaria

Der weiße Bart und die Rentiere fehlen Marie Barrué. Beschenken tut uns die Französin dennoch. Sie hat sogar den (Groß-)Baum geschmückt. So kommt besinnliche Stimmung auf.

Die französische Spitzenseglerin im Laser Radial Marie Barrué (24) schickt Weihnachtsgrüße aus dem Trainingslager in Las Palmas de Gran Canaria. Für ihre 20.000 Instagram-Fans hat sie ihren Baum geschmückt und sich in einen segelnden Santa verwandelt. Damit lässt sie herkömmliche Weihnachtsmänner alt aussehen.

Das ist nicht ihr erstes virales Video dieser Art. Bereits im Mai zelebrierte die Französin, in High Heels und grauem Anzug segelnd, die Lockdown-Lockerungen.

Marie Barrué ist eine der aufstrebendsten Laser-Radial-Seglerinnen der Welt und eine der härtesten Konkurrentinnen von Svenja Weger, die sich erstmals für Olympia qualifizierte. Die Französin war mit einem 5. Platz bei der WM in Japan 2019 in der Weltspitze angekommen, sie wird sich allerdings mit ihrer Olympiateilnahme noch gedulden müssen. Anfang 2020 platzierte sie sich bei der WM nur auf Platz 20 hinter Marie Bolou (15.) und musste ihren Olympia-Platz an die Teampartnerin abgeben. Nun trainiert sie für 2024.

Video: Marie Barrue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *