Wetterphänomen: Wolken Tsunami über Sydney – heftige Böenwalze

Apokalypse

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

3 Kommentare zu „Wetterphänomen: Wolken Tsunami über Sydney – heftige Böenwalze“

  1. avatar Johannes Bahnsen sagt:

    Wer vor einigen Jahren Rund Bornholm dabei war, kennt das Phänomen. Damals leuchten die Blitze des Gewitters die Walze von innen fast dauerhaft violett aus. Das war beängstigend.

  2. Hier gibt es das Bild dazu : http://berlin-ocean-racing.de/rund-bornholm-2014/

    Das Ganze dauerte 4h lang in der Nacht und hat uns einiges an Moral gekostet …

  3. avatar Peter sagt:

    So eine Böenwalze gab es vor 4-5 Jahren auch mal in Aarhus als wir dort im Hafen lagen. Es fing ganz plötzlich an, das Boot hat über circa 1 Minute hinweg sehr stark gekrängt und es war echt beängstigend 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + 1 =