Windsurfer Freestyle: Synchron Doppel Loop bei Flaute

Schöner Stunt

[media id=887 width=640 height=390]

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

6 Kommentare zu „Windsurfer Freestyle: Synchron Doppel Loop bei Flaute“

  1. avatar Yuammy sagt:

    Ihr seit schon echt spitze!

    Taktgefühl geht euch echt ab. Stattdessen wird dann auch noch mit solchen Beiträgen Öl ins Feuer gegossen.

    Mal ehrlich, hat dieser Beitrag irgend einen journalistischen Wert? Oder geht es nur darum Quote zu machen und die Klicks in die Höhe zu treiben, weil hier gleich wieder der Sturm lostobt?

    Schon traurig, dass ihr anscheinend meint das nötig zu haben!

    • avatar Skiffi sagt:

      Yuammy Du hast Recht!

      Aus Pietätsgründen sollte man wegen dem Vorfall auf der Ostsee das Surfen und Motorbootfahren und wegen dem Vorfall beim AC das Segeln jeweils für die nächsten 100 Jahre vollständig einstellen. Alles andere wäre mangelndes Taktgefühl!

      • avatar Yuammy sagt:

        Völliger Dünnsinn!

        …aber einen Artikel mit den Worten: Zu Beginn des Videos mag einem aus gegebenem Anlass das Herz stehen bleiben, als das Motorboot auf die Windsurfer zurast. Aber dann erklärt sich die Szene….beginnen zu lassen halte ich “aus gegebenem Anlass” für reichlich unsensibel.

  2. avatar Christof sagt:

    Ich fand´s cool! 😉
    Wenn ich langweilige Jollenkreutzer bei Flaute sehen will fahre ich zum nächstgelegenen Baggersee. Für solche Akrobatik hier klicke ich dann gerne bei SR!

  3. avatar Ballbreaker sagt:

    Kein Wind, also weg mit dem Segel und das Tow NICHT loslassen, dann braucht man auch kein entgegenkommendes Mobo

    =

    deutlich mehr Sprunghöhe und ein längere “Airtime” für spektakuläreTricks, nennt sich dann übrigens Wakeboarden

    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 7 =