Round Britain and Ireland: Deutsche Yachten segeln 1800 Seemeilen gegen Volvo Flotte

Dicke Bertha heizt ein

Nach dem ersten Tag des Sevenstar Round Britain and Ireland Race liegt die ‘Varuna’ von Jens Kellinghusen auf einem starken zweiten Platz der IRC-Gesamtwertung. ©Rick Tomlinson/RORC

Unterstütze SegelReporter

Zur Zeit kann es beim Kauf unserer Produkte zu Problemen kommen. Bitte versuchen Sie es später wieder. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung!

 

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

3 Kommentare zu „Round Britain and Ireland: Deutsche Yachten segeln 1800 Seemeilen gegen Volvo Flotte“

  1. avatar Ikarus sagt:

    habe leider den anfang des rennens verpasst! war bis samstag noch in cowes fuer die cowes week. war aber cool die ganzen boot hier ganz nah zu sehen!

  2. avatar Ole H. sagt:

    Hmm. Stella Nova ist abgedreht (gegen 1500) und läuft nen Halbwindkurs auf die deutsche / niederländische Küste zu. Da ist wohl was nicht in Ordnung – schade!

  3. avatar Ole H. sagt:

    Jetzt gerade von der Website des Veranstalters:

    “Stella Nova has also retired from the race after sustaining structural damage after hitting a large wave. They are returning towards the Dutch Coast trying to protect the boat against any further damage. The coastguard are aware and keeping in close contact with the boat. The crew are both well.”

    Strukturschaden nach Welle hört sich ein bisschen so an wie die VOR’s vor einigen Jahren, die Delaminationen im Bugbereich bei Schwerwetter hatten.

    Schade.

Schreibe einen Kommentar zu Ikarus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.