49er EM Video: Starkwind-Action-Quali – Heil/Plößel (8.) – Meyer/Stoffers (4.)

Jetzt geht's los...

Das deutsche Frauenteam im 49er FX hat den Starkwind-Tag bei der 49er EM hervorragend bestanden und vier Boote unter den Top 14. Heil/Plößel haben auf Platz acht eine starke Ausgangsposition für die Goldflotte.

Bei starkem Wind bis zu 25 Knoten sind in Helsinki besonders die deutschen Frauenteams gut zurecht gekommen. Leonie Meyer und Elena Stoffers sind mit 2/2/5 auf Rang vier platziert und auch Tina Lutz mit Susann Beucke konnten sich nach einem schwachen ersten Tag mit 5/1/3 bis auf Platz 11 nach vorne segeln.

Bei den Männern haben Heil/Plößel mit 18/3/2 einen ordentlichen Tag erwischt. Aber die Olympiasieger Outteridge/Jensen zeigten mit gleich drei Tagessiegen, dass mit ihnen zumindest bei Starkwind wieder zu rechnen ist. Bisher wurde allerdings in drei Flotten gesegelt. Nun beginnt die EM in der Goldflotte erst richtig.

Ergebnisse 49er EM Qualifikation

Ergebnisse 49er FX EM Qualifikation Frauen

49er EM, Görge

Jule und Lotta Görge mit Helm auf den guten Qualiplatz 14. © Mick Andersen/Sailingpic.dk

49er EM

Leonie Meyer und Elena Stoffers liegen als bestes deutsches Team auf Rang vier. © Mick Andersen/Sailingpic.dk

 

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *