49er Überschlag: In voller Fahrt über die Luvtonne gestolpert

Schwänzchen in die Höhe...

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

5 Kommentare zu „49er Überschlag: In voller Fahrt über die Luvtonne gestolpert“

  1. avatar christian.schlund@freenet.de sagt:

    Leider sieht man in diesem und im letzten Beitrag nur den Text, schade …

  2. avatar Luke sagt:

    Hast du evtl. Cross-Domain-Zugriffe unterbunden (z.B. mit Tools wie “RequestPolicy” für Firefox)?
    Das Video ist nämlich eigentlich auf Facebook daheim, und nicht auf SR… wenn du also Zugriffe auf facebook.net und facebook.com nicht zulässt, wird das Video nicht angezeigt…

    • avatar Patchwörk sagt:

      Eigentlich nicht, hat bisher immer funktioniert; Zumindest konnte ich sehen, dass das Video auf Facebook liegt. Geht auch eine PN?

  3. avatar christian1968 sagt:

    Die letzten Artikel werden auch ganz anders angezeigt, der Text hat keinen Hintergrund mehr, sondern scrollt rein als Text vor dem Rest, ist kaum lesbar.

    Videos in diesem und dem Plattbug Artikel sind nicht vorhanden.

    Scheint irgendwas bei Segelreporter an der IT nicht zu stimmen…

  4. avatar Schnappi sagt:

    Bei mir ist alles wie immer und ganz normal, nur das jetzt die Videos zu sehen sind, sonst nie.

    ^^

Schreibe einen Kommentar zu christian1968 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 + achtzehn =