America’s Cup: Iren erhoffen 500 Millionen Euro – Geheimis um neuen Bewerber gelüftet

Auf der Zielgeraden

Anfang 2022 muss die Entscheidung über den Austragungsort des 37. America’s Cups fallen. Das irische Cork hat wieder beste Chancen, aber eine neue Option ist in den Blickpunkt gerückt.


So könnte das neue America’s Cup Dorf im irischen Cork aussehen. © Ministry of Sport Ireland

Über die Feiertage ist Bewegung in das Ringen um den Austragungsort des nächsten America’s Cups 2024 gekommen. Eigentlich hatte die Entscheidung im September fallen sollen und das zuvor favorisierte irische Cork schien aus dem Rennen, weil die zuständigen Politiker eine monatelange verlängerte Fristverlängerung gefordert hatten.

Aber die Verantwortlichen vom Team New Zealand gingen überraschend auf die Wünsche ein und erweiterten die Frist bis Ende März 2022. Nun berichtet der Irish Examiner, dass ein technisches Team der AC-Ausrichter in Cork war, um die neuen Pläne des Bewerbers zu begutachten.

So sieht der AC-Rennkurs in Irland aus. © Ministry of Sport, Ireland

Denn die Iren haben ihr Angebot überarbeitet und sind zu dem Schluss gekommen, dass sie nur noch 50 statt 150 Millionen Euro in die Infrastruktur investieren müssen, wenn sie die Cup-Basen an einem Ort in öffentliche Hand nahe der Tivoli Docks bauen. Die Kiwis rufen zusätzlich 55 Millionen Euro für die Rechte zur Ausrichtung der Veranstaltung und an der TV-Übertragung auf. Aber da dieser Ausgabe voraussichtliche Einnahmen von rund 500 Millionen Euro für die Wirtschaft im Umfeld gegenüberstehen sollen, scheint der potenzielle Deal im irischen Parlament nun deutlich besser anzukommen.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + zwei =