America’s Cup live: 22h Race 7&8 Luna Rossa vs Neuseeland

Matchball Tag

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

9 Kommentare zu „America’s Cup live: 22h Race 7&8 Luna Rossa vs Neuseeland“

  1. avatar coist sagt:

    Wind 🙂 Wird eng für beide Rennen.

    Und Tucker Thompsons Hals wird auch nicht kürzer!

  2. avatar Uwe sagt:

    “…die Italiener…”

    Früher mussten ja alle Komponenten der Schiffe aus dem Lande des jeweiligen Herausforderers kommen .

    Wieviel Italiener sind eigentlich an Bord ?

    Wer hat Luna Rossa konstruiert ?

    Wo wurde Luna Rossa gebaut ?

    • avatar stefan sagt:

      …naja, das gilt ja wohl inzwischen für alle Teams.

    • avatar stefan sagt:

      …immerhin sind 7 von 19 Seglern im Team Italiener. Wieviel an Bord sind kann ich dabei nicht sagen.

    • avatar Pete sagt:

      Gabaut wurde LR in Italien bei Persico Marine.

    • avatar Uwe sagt:

      Viele Italiener waren bei Luna Rossa offenbar nicht an Bord.

      Bei Artemis bestanden 90 % der Besatzung aus eingekauften ausländischen Seglern.

      Mir fiel auf, dass die inhomogenen, zusammengewürfelten Teams beim LV-Cup schlechter abschnitten als
      die homogene neuseeländische Mannschaft. Vielleicht spielen ja doch Nationalstolz, Teamgeist und die bessere Verständigung eine Rolle, wenn die eigene Nation vertreten wird.

  3. avatar benny Boldt sagt:

    Hey Leute alle Rennen könnt ihr auch mit deutschem Kommentar bei ServusTV schauen. (oder im stream servustv.com)
    Morgen gehts um 22:10 los.
    Mit dabei Erik Heil als Co Kommentator (Steuermann All in Raicing)
    greets aus SFO

    • avatar 4MastBark sagt:

      Jo, läuft auch parallel, aber mit ca 15min Totzeit. Im 2. Rennen geht Servus.tv dann live drauf, aber das wird ja nicht mehr passieren im LVC Finale….

Schreibe einen Kommentar zu Uwe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × 1 =