America’s Cup live: Übertragung der Rennen 5 & 6 ab 22 Uhr

Matchrace vom Feinsten bei Geschwindigkeiten zwischen 20 und 40 kn

Wer hätte es gedacht: Der America’s Cup entwickelt sich mit den ersten 4 Wettfahrten zu einem echten Matchrace mit den entsprechenden taktischen Finessen. Alles nur bei 4-fachem Speed! Es ist kaum vorstellbar: man / frau muss es gesehen haben. Heute um 22:15 deutscher Zeit wird die 5. Wettfahrt gestartet. Die 6. um 23:15. Bisher immer sehr pünktlich. Auch das ist nicht mit den Cups aus Valencia zu vergleichen.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

49 Kommentare zu „America’s Cup live: Übertragung der Rennen 5 & 6 ab 22 Uhr“

  1. avatar Philson sagt:

    “This is really interesting tactics by Oracle. I don’t really know what they’re doing.”

    priceless 😀

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 33 Daumen runter 1

  2. avatar 4MastBark sagt:

    Spittis Wenden sehen auch Strange aus…
    Hatte schon Befürchtungen nach der 1. Marke und das Bier krampfhaft umklammert.
    Der Griff lockerte sich auf der 1.Kreuz. 🙂 GO KIWIS!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 24 Daumen runter 1

    • avatar Marc sagt:

      Dachte auch schon Oracle hätte nur geblufft und holt nun den Hammer raus.

      Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 5 Daumen runter 4

  3. avatar coist sagt:

    Kaum zu glauben, dass Oracle sich im 4. Rennen auf der Kreuz vorne halten konnte.

    Katastrophale Entscheidung war das. Man hats in der AC Liveline wunderbar gesehen, dass auch die Kiwis noch im Schatten von Alcatraz waren, deshalb vollkommen unverständlich, dass Oracle so hart um die Kurve wollte..

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 4

    • avatar andreas borrink sagt:

      Erinnert mich an üble Fehlgriffe auf der Alster. Immer, wenn man denkt, man kennt sich aus…..geht’s nach hinten los! Tschüß Kostecki!

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 17 Daumen runter 3

    • avatar Super-Spät-Segler sagt:

      > Kaum zu glauben, dass Oracle sich im 4. Rennen auf der Kreuz vorne halten konnte.

      SA-Gerücht: Hydraulikprobleme bei ETNZ

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 2

      • avatar dubblebubble sagt:

        Siegen, Kentern oder Defekt vortäuschen.

        Will aber nichts unterstellen. Nach der verkorksten Wende haben sie ja nochmal 1000m abgegeben, also irgendein Problem war wohl da.

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 1

  4. avatar Seven sagt:

    Yes ! Amaizing ETNZ!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 2

  5. avatar VolkerMe sagt:

    Ich kenne als Fahrtensegler den Umgang mit Kats nur in der Theorie, aber die engen und kurz hintereinander ausgeführten Wenden von Spithill haben mich bei den anderen Rennen schon gewundert.
    Btw: Bei mir lagt der YT-Stream, egal ob KD oder 1&1, wie ist das bei anderen?

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 3

    • avatar andreas borrink sagt:

      Heute 720HD ohne Ruckeln – freu!! Servus hakt und das Ösigerede nervt auf die Dauer……

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 13 Daumen runter 5

      • avatar andreas borrink sagt:

        Hansenet übrigens – sonst oft Serverprobleme.

        Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 4

      • avatar Sepp der Alpendepp sagt:

        A.B. deutsche Klugscheisserei nervt schon seit Jahrzehnten.

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 2

  6. avatar jorgo sagt:

    Katamaransegeln ist einfach geil!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 18 Daumen runter 12

  7. avatar Philson sagt:

    Topspeed: 46.94 kts von ETNZ aufm Downwind…

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 17 Daumen runter 1

  8. avatar Trung sagt:

    Autsch, das muss weh getan haben.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 0

    • avatar Pete sagt:

      So weh, dass sie die ‘Verletzungs-Karte’ gezogen haben… 😉
      Dann sollten sie mal hoffen, dass ihnen nicht wirklich was kaputt geht. Denke sie hoffen auf weniger Wind, Im Kommentar von JS nach dem Rennen klang es ja schon an ‘we can’t really take a part off the wing’. Da hat die dreiteilige Wing von ETNZ wohl auch kräftig Vorteile beim aufmachen.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 11 Daumen runter 4

  9. avatar coist sagt:

    Diese Show mit Tucker Thompson ist aber auch ziemlich skurril. Brad Butterworth hat in 3 1/2 Jahren ziemlich zugelegt, Chris Draper verhaspelt sich ständig und vor den vier stehen Plastikbecher, auf die der Namen mit Edding geschrieben ist 😀

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 10 Daumen runter 7

  10. avatar eku sagt:

    Ich bin ja was die Regelkunde angeht etwas langsam gestrickt, um nicht zu sagen: def nicht Matchracefähig!
    Aber ansonsten kann ich schon (wie ich zumindest denke) einigermaßen der Taktik folgen.
    NZL scheint sich mE aus den aggressiven Manövern rauszuhalten, irgendwie so wie “bloß kein Stress hier .. macht ihr mal… dafür können wir segeln..”. Es scheint mir, dass sie diese Manöver gar nicht mehr zulassen wollen und entsprechend jetzt auch ihre Starttaktik modifiziert haben. Es scheint mir, als wäre eine Führung an der 1 nur eine schöne Beigabe, auf die aber auch verzichtet werden kann.
    Absolut irre ist dann im folgenden, wie exakt sie die Stromverhältnisse ausnützen. Unglaublich schnelle und richtige Entscheidungen. Super auch die Darstellung für die Zuschauer – damit kann man (frau natürlich auch) echt was anfangen.
    Alle Beteiligten sind offensichtlich in der Lage alle Informationen die ihnen zur Verfügung stehen super schnell auszuwerten und sich entsprechend zu verhalten. Wenn ich dran denke, welche Probleme ich auf meiner Kiste habe, Mitseglern klar zu machen, wie sie die durchaus vorhandene Elektronik einsetzen können komme ich zu dem Schluss: Wow – das sind Allrouder, die wissen nicht nur wie man segelt, die haben das Gesamtsystem wirklich im Griff. Vor Allem bei den Neuseeländern scheint mir das gut zusammenzukommen. mE wird genau dieses “Gesamtsystem im Griff haben” die Rennen entscheiden.
    Spannend!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 23 Daumen runter 1

    • avatar andreas borrink sagt:

      Alle Beteiligten – ausser Kostecki. Was für eine Körpersprache! Der bleibt Donnerstag definitiv an Land.

      Wie wär’s mit Larry als Taktiker? Oser am Ruder? Das hätte der auch hingekriegt. Läster…….

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 12 Daumen runter 2

      • avatar eku sagt:

        Larry braucht meines Wissens nach etliche Servos (bisschen größere), die das Schiff möglichst lautlos bis 7Bf in seiner Lieblingsbucht auf Position halten. Die Kiste war natürlich etwas größer, aber was Fahrt machen angeht ist der wohl nicht der richtige.

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 3

  11. avatar Ballbreaker sagt:

    und Oracle tritt heute zum 6. Rennen nicht mehr an……..

    Ich drücke den Kiwis die Daumen, dass die Amis keinen einzigen Punkt mehr holen!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 27 Daumen runter 4

  12. avatar Marc sagt:

    USA geht heim Wunden lecken 😉

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 20 Daumen runter 3

  13. avatar Christian1968 sagt:

    bin mal gespannt, ob die nach dem Lecken der Wunden weiter mit Spithill und Kostecki antreten. Ich bin kein Regattasegler, aber der Fehler an Tonne 3 scheint mir schon unglaublich krass zu sein…

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 13 Daumen runter 3

    • avatar Marc sagt:

      Ben Ainslie läuft sich an der Seitenlinie, äh aufm Beam schon schon mal warm 😉

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 2

      • avatar coist sagt:

        Bloß nicht, der soll ne saubere eigene Kampagne starten für den nächsten Cup und das Ding nicht mit und für Oracle verteidigen!

        Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 5

  14. avatar boatsailing sagt:

    Keine Reparatur Crew an Bord. Mein Tip: Larry hat angerufen und wir sehen Ainslie im nächsten Rennen am Ruder… 😉

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 2

    • avatar Marc sagt:

      Jimmy hat gerade im Interview gesagt, das nix ernsthaft kaputt ist und sie die Startverschiebungskarte aus taktischen Gründen ziehen. Weil es Upwind nicht läuft.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 12 Daumen runter 3

  15. avatar boatsailing sagt:

    Das wäre auch plausibel (Kommentar auf FB, Brady Dyer): “They want to split the two races up, there’s now 5 races left which means three days of racing. If they’d won again this afternoon it would only be two full days of racing. By their own admission they wanted to slow Team NZ down by pulling the card!”

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 11 Daumen runter 2

    • avatar Einer sagt:

      Schon traurig, dass da wieder das große Taktieren außerhalb des eigentlichen Segelns stattfindet – oder?

      Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 5 Daumen runter 11

  16. avatar Mirko sagt:

    Wer ist den der Taktiker auf dem Oracle B-Boot? Die würden wohl eher Kostecki austauschen als Spithill.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 3

    • avatar Philson sagt:

      Find ich auch. Spithill hat zwar die Wende unten versemmelt, aber die Hauptschuld trägt schon Kostecki. Ich glaube auch nicht, dass wir ihn nochmal sehen, so oft wie Oracle die Führung schon wegen taktischer Fehler aus der Hand gegeben hat.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 2

      • avatar dubblebubble sagt:

        Spithill sollte sich mal fragen warum NZ besser ist: die konzentrieren sich auf schnelles Segeln ohne Mätzchen und gehen keine Risiken ohne Not ein.

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 3

  17. avatar Einer sagt:

    Wenn es denn stimmt, was Spithill nach dem Abbruch sagt, dann sind die Jungs von OTUSA irgendwie ziemliche Luschen. Ein (weiteres) verlorenes Duell sollte für diese Garde von hochprofessionellen Segelern doch erst recht ein Ansporn sein ein weiteres Rennen bei besten regelkonformen Bedingungen zu segeln.

    In Wahrheit dürften es verzweifelte technische Abstimmungsprobleme mit dem Boot sein, gepaart mit mangelhafter Taktik, wie sie bei jeder Mittwochsregatta zu beobachten ist.
    Bin mal gespannt, ob die Wahrheit irgendwann mal öffentlich wird.

    Glückwunsch Team New Zealand!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 4

  18. avatar Marc sagt:

    Ich finde das immer so geil wie die Kiwi Segler am smilen sind. Die Grinder sind nur am grinsen, wenn sie aufm Vorwind sind. Ok ORUSA war auch 1,5 km hinter ihnen, aber in den anderen Rennen war das auch so. Entweder freuen sie sich über den Sieg oder über das geile Speed Foil Gefühl(welches ich auch gerne mal selbst erleben würde).

    Also wo kann man sich als Mitsegler bewerben? Vielleicht kann man das bald bei Nespresso gewinnen 😉

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 14 Daumen runter 2

  19. avatar Philson sagt:

    Tom Cruise heißen erhöht auch die Chancen…. 😉

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 7 Daumen runter 5

  20. avatar Trung sagt:

    Oracle hat kein taktisches Problem, sondern ein großes Speedproblem an der Kreuz. Wenn es ein taktischer Fehler wäre, hätte er vielleicht 100m gekostet, sie lagen aber mehr als 1000m zurück. Vielleicht haben sie nach den Rennen am Sonntag am Boot was verändert, dass ihnen mehr Speed vorm Wind zu Ungunsten des Amwindspeeds brachte. Ich glaube nicht dass sie Steuermann oder Taktiker austauschen.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 3

    • avatar Stefan sagt:

      Sie lagen nicht mehr als 1000 m auf der Kreuz zurück, sondern nach Rundung der Luvmarke. Da war TNZ aber schon mehr als 1 min auf dem downwind. Das ist klar, as sich ein paar hundert Meter Rückstand upwind schnell auf mehr als das doppelte ausdehnt. Umgekehrt schrumpft ein downwind Vorsprung dramatisch, wenn es am Lee-Tor wieder auf die Kreuz geht.

      ..auch war heute nicht der Speed das Problem, sondern das OR zweimal taktisch sehr unklug gewendet haben und danach TNZ sie einmal sehr unangenehm davor gewendet ist und OR nochmals zur falschen Seite geschickt hat. Danach war dann der Zug für OR auf der Kreuz abgefahren.

      …auch denke ich lag OR heute mit irgend einer Konfiguration daneben. Downwind lief es ja gut, da war OR im VMG wieder deutlich schneller. Nur upwind schien etwas nicht gestimmt zu haben. Darüber wurde nach zieldurchgang auch heftig an Bord diskutiert. Ich denke mal das das auch ein Grund für die Vertagung war.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 3

  21. avatar Kwasi sagt:

    Die Wende nach der ersten Leetonne war zu früh geplant weil erwartet wurde, dass ETNZ die andere Seite vom gate nimmt. Und dann hat die Verwirrung darüber dass ETNZ nicht halst zu einer schlechten Wende von OR geführt.
    Wir werden dieselbe Afterguard wiedersehen am Mittwoch. 100%

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 1

    • avatar Einer sagt:

      Kenne in diesem Punkt die Regeln nicht. Wie oft dürfen Mannschaftsmitglieder durchgerauscht werden?

      Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 5 Daumen runter 3

      • avatar Stefan sagt:

        …na klar!

        …Grand Dalton verlässt ja auch regelmäßig nach dem ersten rennen das Schiff und wird durch einen frischen Grinder ersetzt.

        Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 7 Daumen runter 4

    • avatar Kwasi sagt:

      um es genauer zu sagen:
      die verkackte Wende war als Antwort auf eine Splitgybe um die andere Leetonne von ETNZ geplant (den ich übrigens auch erwartet hätte)

      Was auffällt, ist, dass Barker wirklich eine gelungene Mischung aus Matchracing und “Was tut dem Boot am Besten” fährt. Extrem erstaunlich wieviel Gefühl er für dieses Schiff hat.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 3

      • avatar Trung sagt:

        Kwasi wie ein angetäuschter Elfmeter und dann flach in die andere Ecke 🙂

        Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 3

      • avatar Einer sagt:

        Jo, stimmt. Barker hat offenbar ein extrem gutes Gefühl für’s Boot und bleibt trotz Anspannung sachgerecht konzentriert, gibt klare Anweisungen nachdem er die Informationen seiner Mannschaft und des Bootes verarbeitet hat ohne Panik an Bord zu verbreiten. – kann ja auch nicht jeder –

        Aber warum kann Herr Ellison mit seinem Budget solche Leute nicht einkaufen?

        Ganz einfach:
        Zeit und Passion für diesen Sport sind nicht käuflich.

        Nach meinem Eindruck haben die Kiwis einfach nur Spass am Segeln und machen es deswegen auch so besonders gut.

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 5

        • avatar Stefan sagt:

          …naja, das mit der grundsätzlichen Entspannung kann ich nicht sehen. Als sie am Sonntag im zweiten Rennen unter Druck standen, ist das Boot auch ganz schön durch die Gegend gehopst.

          …zudem hat er bislang die Mehrzahl der Starts verhauen. Entweder stimmt das time-on-distance nicht, oder der Speed stimmt nicht.

          …wenn er mit Abstand vorweg fährt ist er entspannt ….. Aber wer ist das nicht 😉

          Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 7 Daumen runter 7

          • avatar Super-Spät-Segler sagt:

            Sonntag, zweites Rennen könnte sein, daß er das gleiche Problem hatte wie Jimmy heute:
            Zu große Fock. Halbwind und Raumschots ist das noch ok, aber am Wind scheint es mächtig zu stören…

            Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 1

          • avatar Kielschwein sagt:

            …..du hast die Rennen nicht gesehen ,oder es nur nicht verstanden?

            Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 7

  22. avatar polymorph-p sagt:

    In der Ruhe liegt die Kraft!
    Und wenn du merkst, dass die Kiste (Oracle) nicht läuft weil sie falsch konzipiert ist und viel zu “hibbelig”
    um die Ecke fährt ist es mit der Ruhe und der Kraft ganz schnell vorbei.
    Es würde mich nicht wundern wenn “Pitbull” das Teil irgendwann noch pitchpoled weil er aus purem Frust
    noch “eckigere” Manöver zu fahren versucht.
    Und das geht mit den O.R.A.C.L.E Rümpfen die vorne weder statischen noch dynamischen Reserveauftrieb
    haben schon gar nicht.
    Während des Rennens trimmbare “Rudder-Elevators” hätten das Problem gelöst. Hat aber leider nicht
    geklappt mit der Regeländerung.

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 9 Daumen runter 6

  23. avatar Pete sagt:

    Nach der Pressekonferenz bleibt bei mir vor allem ein Gefühl: das Rappelt ziemlich laut in Oracles Karton.
    So wie JS sich da ständig an der Backe gekratzt hat und Sätze wie:
    Frage: “Jimmy how safely feel in your job right now”
    Antwort: “one day you’re a rooster, the next a feather duster”
    Oder auf die Frage ob Kostecki garantiert weiter dabei ist:
    “I can’t guarantee anything, not even that I’ll be on the boat for the next race”
    Lassen ja darauf schiessen, dass selbst so kurz nach dem vom Wasser kommen da schon ziemlich Stress ist.
    Auch wie TS auf die Frage was er selbst an Erfahrung einbringe sagte: Ich mache was die Erfahrenen Leute mir sagen… Hörte sich irgendwie ziemlich resigniert an.
    Das sie morgen mit dem Boot trainieren wollen, zeigt, dass sie offensichtlich eher Probleme im Team als mit dem Material haben.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 11 Daumen runter 1

  24. avatar Josef Albert sagt:

    Alle meine besten Wünsche gelten den Kiwis, nach der Arroganz von Ellison mit Oracle in den letzten Jahren wäre das mehr als verdient. Good luck!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 11 Daumen runter 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *