America’s Cup: Loick Peyron übt das Fliegen mit der Moth – Artemis baut um

Flugstunden

Während Artemis fieberhaft am Umbau seines Katamarans arbeitet, darf sich die arbeitslose Segelcrew anderweitigem Segelspaß widmen. Loick Peyron probiert das Moth-Segeln aus.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Ein Kommentar „America’s Cup: Loick Peyron übt das Fliegen mit der Moth – Artemis baut um“

  1. avatar Boris sagt:

    Loick Peyron übt das fliegen…..

    Liebe SR-Redaktion,

    wollt Ihr uns “Normalos” vollends demütigen? 😉

    Dieser Artikel gibt mir das Gefühl, dass der Herr einfach mal so auf ne Moth umsteigt und die segelt. Ach, wie toll, dass der alles kann und hier ist das Wasser sogar noch hart.

    Vermutlich würde ich noch nicht mal auf ne Moth drauf kommen…. außer sie ist eingefrohren. Vielleicht ist jetzt doch die richtige Zeit? LOL

    So Artikel ärgen mich….. zeigen Sie mir doch die Verhältnisse des Könnens…. :-)) Da hilft auch kein Angeben am Stammtisch.

    Schreibt doch lieber mal wieder über “normale” Segler, die kentern…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.