America’s Cup: Luna Rossa droht mit Absage – auch Neuseeland vor dem Ende

Zerreißprobe

Das enthusiastisch angekündigte Downsizing beim America’s Cup hat zu einer echten Zerreißprobe unter den Teams geführt. Luna Rossa und das Team New Zealand drohen mit einer Absage.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „America’s Cup: Luna Rossa droht mit Absage – auch Neuseeland vor dem Ende“

  1. avatar Hurghamann sagt:

    Interessante Frage diesbezüglich ist ja auch, ob sich die Organisatoren schon abschließend mit den Leuten auf Bermuda unterhalten haben. Da werden dem Veranstaltungsort Zugeständnisse mit erheblichem Finazvolumen abgepresst und dann heißt es plötzlich “ätschbätsch, wir kommen nicht mit dem Formel 1 Grand Prix sondern mit einem Kart rennen”
    Ich würde mir da ja verarscht vorkommen……..

  2. avatar Sven 14Footer sagt:

    Zitat: “Schließlich hätte der America’s Cup einen Ruf zu verlieren, wenn nicht mehr ordentlich gestritten wird.”
    Ich glaube, dass an dieser Aussage von Carsten viel Wahres dran ist. Leider!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.