America’s Cup: Neuseeland bestätigt Herausforderung

Kiwis sind dabei!

Emirates Team New Zealand

Emirates Team New Zealand beherrschte früh das Foilen und musste sich später dennoch spektakulär geschlagen geben. © Chris Cameron/ETNZ

Sie haben sich Zeit gelassen: Die Neuseeländer bestätigen heute offiziell, dass sie als Herausforderer beim 35. America’s Cup dabei sein werden. Heute Nacht wäre die Meldefrist abgelaufen.

Der Royal New Zealand Yacht Squadron hat eine Herausforderung für den 35. America’s Cup abgegeben. Eine Meldung, die zwar zu erwarten war, deren Spannungsbogen aber bis zuletzt ausgereizt wurde.

America's Cup

Sportlicher Händedruck bei der letzten Pressekonferenz vor dem America’s Cup Match. © ACEA / PHOTO GILLES MARTIN-RAGET

Nach einem eher seltsam anmutenden Schulterschluss zwischen dem verteidigenden Oracle Team USA und vier weiteren potenziellen Herausforderern (Luna Rossa, Artemis Racing, Team France und Ben Ainslie-Racing), an dem die Kiwis angeblich auf eigenen Wunsch nicht teilnahmen, munkelte man bis zuletzt, dass bei den Neuseeländern noch nicht das letzte Wort zur Teilnahme gesprochen sei.

Doch heute gab Commodore Steve Burret bekannt, dass der RNZYS auch beim nächsten America’s Cup vom Emirates Team New Zealand vertreten werde.

Die Publikumslieblinge (zumindest Down Under und in Europa) und großen Verlierer der letzten AC-Ausgabe vor San Francisco hätten mit der Abgabe ihrer Herausforderung beim Golden Gate Yacht Club noch bis Mitternacht (San Francisco-time) Zeit gehabt – offenbar bestand Burton darauf, aus „ RNZYS -internen Gründen“ die offizielle Teilnahmebestätigung bis zuletzt aufzuschieben.

„Neuseeland nimmt seit Jahrzehnten eine wichtige Rolle in der AC-Geschichte ein. Wir haben seit 1987 nur ein Mal nicht teilgenommen, konnten 1995 in San Diego gewinnen und den Cup im Jahr 2000 in Auckland erfolgreich verteidigen,“ unterstrich Burret. „Wir hoffen, dass Emirates Team New Zealand die Neuseeländer erneut stolz machen wird. Die ist der offizielle Start einer langen, harten Reise!“

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier
Spenden
http://nouveda.com

Ein Kommentar „America’s Cup: Neuseeland bestätigt Herausforderung“

  1. avatar bowman sagt:

    Burrett wollte es auf der gestrigen Jahresmitgliederversammlung der RNZYS selbst bekannt geben, ganz Commodore eben.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *