America’s Cup Rückschlag für Luna Rossa: Rigg stürzt vom Boot – Mehrere Wochen Pause

"Es ist einfach passiert"

Beim italienischen Luna Rossa Team hat es auf dem Stützpunkt in Cagliari einen Unfall gegeben. Beim Stellen des Mastes mithilfe eines Krans geriet das Rigg außer Kontrolle und krachte auf den Boden.

“Es war ein einfacher Fehler, der uns einige Wochen Arbeit kostet”, sagt Max Sirena. “Aber das gehört zum Spiel. Wir puschen hart und wollen so viel segeln wie möglich. Wir halten als Gruppe zusammen und werden noch stärker zurückkommen.”

Soe kommentiert Luna Rossa Teamchef Max Sirena einen ärgerlichen Vorfall, der sich am Sonntag auf dem Stützpunkt des italienischen America’s Cup Syndikats in Cagliari abgespielt hat. Das Team wollte mit seinem neuen LEQ12 Mini-Cupper einen weiteren Trainingstag auf dem Wasser absolvieren, scheiterte aber beim Maststellen.

Der Profilmast von Luna Rossas Trainingsboot ist auf der Basis in Sardinien umgefallen. © Ivo Rovira / America’s Cup

Bei dem aufwendigen Procedere, bei dem das Rigg jeweils mit einem Kran aufgerichtet und an Bord fixiert wird, stürzte das Profil von Bord und schlug auf dem Boden auf. Der Wind soll nicht besonders stark gewesen sein. Deshalb ist unklar, wie das Missgeschick genau passieren konnte. Sirena geht nicht näher auf die Gründe ein. “Es ist einfach passiert.” Er spricht von einem menschlichen Fehler. Offenbar gab es ein Problem mit der Stagbefestigung.

Es scheint sich um einen fast schon banalen Unfall gehandelt zu haben, bei dem niemand verletzt wurde. Aber Sirena erklärt,

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.