America’s Cup Video: NASCAR-Star JR Hildebrand filmt Action-Fahrt

Segel-Erlebnis eines Adrenalin Junkies

[media id=497 width=640 height=390]”Wenn ihr niemals gedacht habt, dass Segeln schnell und intensiv sein könnte, dann denkt erneut nach…!” – nach dem Anblick dieses Videos, meint Motorsport Jungstar JR Hildebrand.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „America’s Cup Video: NASCAR-Star JR Hildebrand filmt Action-Fahrt“

  1. avatar Buntbootsegler sagt:

    Keine Frage – die Boote sind endgeil!

    Aber ich will wieder den America’s Cup zurück und nicht diese Mickey Mouse-Veranstaltung.

    Das ist alles so berechnet – wann etwas veröffentlich wird, die Leute, die auf den Bahnmarkenbooten jubeln. Hauptsache überall istUSA-Schriftzug oder Flagge im Bild, damit der Ami bloss drauf anspringt.

    Vielleicht bringt es etwas für den Zweck, Segeln populärer als Fernsehereignis zu machen. Hoffen wir es.

  2. avatar Heini sagt:

    Ja, das Filmchen ist schon cool. Allein die Geräuschkulisse. Das Pfeifen und Singen hört sich fast wie bei Banque Populaire an.
    Trotzdem: Unter America’s Cup stelle ich mir (immer noch) irgendwie was anderes vor.

Schreibe einen Kommentar zu Heini Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.