America’s Cup Video: So brach das Oracle Schwert – USA17 trainiert wieder

Der Rückschlag beim Verteidiger

Das Oracle Racing Team hat mit seinem AC72 “USA 17” nach dem Unfall am 31. August bei der Segelpremiere das Training wieder aufgenommen. Zeitgleich veröffentlicht es erstmals Bilder von dem kompletten Abbruch des Steuerbord-Schwertes. In der zweimal im Monat erscheinenden Magazin Serie “Discovered” ist ab 21:45 min zu sehen, wie der Katamaran plötzlich absackt und der L-Flügel achteraus an die Oberfläche gespült wird.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „America’s Cup Video: So brach das Oracle Schwert – USA17 trainiert wieder“

  1. avatar Ostnordost sagt:

    Wo kommt denn plötzlich der Mittelschwimmer her? Gute Idee, die Statik unter dem Trampolin sauber zu verpacken.
    Aber dazu darf man wohl Trimaran sagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.