America’s Cup: Wichtiger Deal – NBC bekennt sich zur USA Übertragung

Medialer Aufwind

 

Jetzt eher auf Augenhöhe: NBC und AC im joint venture © ac

Jetzt eher auf Augenhöhe: NBC und AC im joint venture © ac

Der US TV-Sender wird live von Bermuda berichten und alle „Challenger“-Ausscheidungsregatten covern. Vom Kunden zum Partner.

Die America’s Cup-Direktion hat mit einem wichtigen Deal die Bedeutung der Regatta in den USA gesichert. Sie verabredete die mediale Zusammenarbeit mit der NBC Sports Group für den 35. America’s Cup auf den Bermudas.

Die Finalrennen sollen live über NBC in den USA ausgestrahlt werden, die „Playoffs“ werden vom Kabelsender NBCSN übertragen. Von den „America’s Cup World Series“, die im Juni in Cagliari/Italien beginnen, wird NBCSN für die USA und ebenso für weltweit interessierte TV-Stationen berichten.

Der neue Commercial Commissioner Harvey Schiller betonte: “Das Interesse der NBC Sports Group zeigt die gewachsene Popularität und das Potenzial für weiteres Wachstum des America’s Cups als eine der wichtigen TV Sportarten”

Auch im digitalen Bereich wird der US-Mediengigant am Wind bleiben: NBC Sports Live Extra soll wieder Live Streamings, auch für Mobilphone-Nutzung, bereit stellen.

Lag weit zurück und siegte dennoch medienwirksam: Das Oracle Team USA © ac

Lag weit zurück und siegte dennoch medienwirksam: Das Oracle Team USA © ac

Nicht zuletzt wegen der höchst medienwirksamen Aufholjagd des weit zurückliegenden US Team Oracle gegen die zunächst dominierenden Neuseeländer, hatte sich die Übertragung des letzten America’s Cup vor San Francisco zu einem echten Quotenhit in den USA entwickelt. NBC meldete damals die höchsten, nationalen Einschaltquoten aller Zeiten für Sportarten ohne Ball und Motor.

Zudem gewann NBC einen „Emmy“ für die grafische Aufbereitung in den Live-Übertragungen, die für „ein besseres Verständnis bei taktischen und strategischen Entscheidungen“ geführt hätten.

Und allen geht es nur um das Eine: die Kanne. Und natürlich die damit verbundenen Möglichkeiten, großes Geld zu verdienen © ac

Und allen geht es nur um das Eine: die Kanne. Und natürlich die damit verbundenen Möglichkeiten, großes Geld zu verdienen © ac

Für die Organisatoren des America’s Cup ist die neuerliche Zusammenarbeit als Erfolg zu werten, da die Modalitäten völlig neu verhandelt wurden. Anders als in 2013, als die Macher des AC noch TV-Sendezeiten einkauften und danach versuchten, Werbung für die Sendungen zu verkaufen, deutet das gestern angekündigte „Paket“ ein Joint Venture zwischen den beiden Partnern an: NBC Sports Group und ACEA werden beim Sponsorship und bei den Werbeverkäufen zukünftig zusammenarbeiten.

Vertragseinigungen zu weiteren Übertragungsrechten etwa „down under“ bei den Australiern und Neuseeländern sowie für Europa stehen an.

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *