America’s Cup: Emirates Team New Zealand segelt den ersten AC72

Der neue Cupper

Der neue AC72 Kiwi Kat hebt erstmals sein Bein. © Chris Cameron/ETNZ

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

11 Kommentare zu „America’s Cup: Emirates Team New Zealand segelt den ersten AC72“

  1. avatar SR-Fan sagt:

    Ich dachte, die Amis testen schon T-Foils an ihren Cats. Hat das Gerät denn dann überhaupt Zukunft?

    VG

  2. avatar AC90 sagt:

    Gut fürs AC-Management, das momentan Olympia ist. Da fällt die Negativnachricht über den Ausstieg der Franzosen nicht auf. Muss für Larry echt frustrierend sein, das ein Multihullbegeistertes Völkchen wie die Franzosen auch mit Unterstützung von Oracle keine AC- Herausforderung durchhalten. Bin gespannt ob die Koreaner es gebacken kriegen nen 72er und ein team aufzubauen.

  3. avatar stefan sagt:

    …schon beeindruckend so einen AC72 segeln zu sehen:

  4. avatar wooling sagt:

    Hab’ ich was übersehen? Wieso geht rechnet ihr mit Korea?

    • avatar Stefan sagt:

      …weil Korea offiziell in der Liste der Herausforderer geführt wird.

      • avatar wooling sagt:

        Ach so, verstehe.

        In den offiziellen Mitteilungen hieß es auch, der AC 34 wird der beste aller Zeiten, mit einem technisch spannenden und vor allem bezahlbaren Konzept, dass eine große Zahl von Teams begeistern wird.

        Also rechne ich doch lieber mal mit 3 – ohne Korean

Schreibe einen Kommentar zu AC90 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn + zwei =