America’s Cup Luna Rossa: Prada Segel-Werbespot in Hollywood

Wasser marsch!

[media id=504 width=640 height=390]Das italienische Luna Rossa Team trumpfte bei der America’s Cup World Series mit Platz zwei und fünf groß auf und verstärkte sich signifikant an der Personalfront mit den spanischen 49er und Hochsee-Stars Iker Martinez und Xabi Fernandez sowie Volvo Ocean Race Sieger Franck Cammas.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

2 Kommentare zu „America’s Cup Luna Rossa: Prada Segel-Werbespot in Hollywood“

  1. Sehr beeindruckend, was für ein Aufwand im Studio getrieben wird, um inszenierte Szenen realistisch erscheinen zu lassen. Mag sein, dass man mit diesem Aufwand einen Segel-Werbespot filmen muss, um Details noch besser darzustellen. Es wäre interessant zu erfahren, ob die pefekte Inszenierung bei den Betrachtern auch Emotionen weckt und in Erinnerung blebt.

  2. avatar Lyr sagt:

    krasser Aufwand. Genial was sich Leute so ausdenken!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.