America’s Cup World Series Cascais: Video Tag fünf. Spithill dominiert Fleetraces. Heute Live ab 15 Uhr

Werbebande im Weg

[media id=308 width=640 height=360] Nun ist es passiert. In der SR-Kommentarspalte wurde noch gemutmaßt, wann die schwimmende Werbebande erstmals im Weg liegt, und gestern war es so weit. Beim ersten Fleetrace am Freitag (im Video 3:20) überfährt Loick Peyron fast die Werbekette und wird aus dem Parcours geführt. Auch der Altmeister hat es schwer, sich an solche Neuerungen zu gewöhnen.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

3 Kommentare zu „America’s Cup World Series Cascais: Video Tag fünf. Spithill dominiert Fleetraces. Heute Live ab 15 Uhr“

  1. avatar Enno sagt:

    Welche Bedeutung hat denn eigentlich dieser AC World Series 2011/12 Champion Title in Bezug auf die weitere Serie und letztendlich den “Louis Vuitton Cup”? Einfluss auf die Setzliste wohl nicht – die soll ja mit Fleetraces im LVC bestimmt werden. Anzahl Segel die verwendet werden dürfen – hmm, das ist glaube ich nicht mehr aktuell, also vielleicht doch nur “Ruhm & Ehre” … aber wen interessiert denn das, wenn es doch letztendlich “nur” um den Cup geht.

    • avatar Carsten sagt:

      diese große zahl der verschiedenen wertungen erschließt sich mir auch nicht. wenn ich das richtig verstanden habe, zählt nur das heutige fleetrace für die gesamtwertung der serie. hat wohl damit zu tun, dass diese erste veranstaltung in cascais eher übungscharakter haben soll.

  2. avatar hanseatic sagt:

    Glaube kaum, dass es irgendjemanden der Organisatoren interessiert ob und wer bei dieser Serie etwas gewinnen kann oder will – letztendlich ist das zunächst mal eine reine Marketingscampagne um die Zuschauer an das Format zu binden. Hier geht’s in erster Linie mal um Geld und Werbemacht wenn die Kanne dann ausgesegelt wird und erst ganz am Ende der Kette stehen da irgendwo auch noch Sportler und deren Wunsch nach Ruhm und Ehre. Die sind halt nicht wie wir, die LE’s dieser Welt 🙂

Schreibe einen Kommentar zu hanseatic Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.