Audi MedCup in Cagliari/ITA

Mitsegeln im Büro möglich

Es bläst Mistral aus allen Rohren. Die Startkreuz der 1. Wettfahrt läuft. Gleich geht es um die Luvmarke und es gibt vermutlich packende Bilder.
Hier der Link zu Audi TV MedCup

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Andreas John

Der Mann aus dem Hintergrund. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „Audi MedCup in Cagliari/ITA“

  1. avatar bläck sagt:

    “Big Brother” vom Feinsten…

  2. avatar Manfred sagt:

    Mann-o-mann, hatte einen Termin gleich nach dem Start zur zweiten Wettfahrt und nun zeigt die (automatisch deutsche) Audi MedCup Seite nur alten Mist aus Marseille. Bin ich zu blöd oder wie kommt man auf die englischsprachige Seite? Hat jemand einen Tipp? Klar, es dauert natürlich, bis auf: http://www.medcup.org alles eingedeutscht worden ist.

    Das Ergebnis scheint klar, Container bis auf 2 Punkte an Quantum rangekommen: “Go the Container” oder ist das das Ergebnis nach dem ersten Rennen heute?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.