Bootsbau: Wie eine moderne Yacht gebacken wird – Geburt der TP52 “Azzurra”

Wie von Zauberhand

Die neueste Version der “Azzurra”, traditionell der Name des aktuellen “Regatta-Aushängeschildes” im renommierten Yacht Club Costa Smeralda, wurde in Valencia fertiggestellt. Die TP 52 soll an die Erfolge der letzten “Azzurra” anknüpfen, mit der die Italiener immerhin Zweite bei der TP 52 Super Series 2014 wurden.

Men at work © azzurra

Men at work © azzurra

Der Film zeigt im Zeitraffer, wie die hochmoderne Rennyacht gefertigt wurde. Ein 25 Mann starkes Team schaffte es in weniger als zwei Monaten, den Renner segelfertig abzuliefern.

Vorgestern wurde erste Schläge vor dem America’s Cup-Hafen von Valencia gesegelt. Einhellige Meinung der Testcrew: “Sehr vielversprechend!”

Erste Schläge vor dem AC-Hafen von Valencia © azzurra

Erste Schläge vor dem AC-Hafen von Valencia © azzurra

Inzwischen hat auch die deutsche “Platoon” im neuen Panzekreuzer-Look die ersten Testschläge absolviert:

Spenden
https://northsails.com/sailing/3di-nordac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *