CNN Mainsail: Nachbericht-Videos zur Jubiläumsausgabe der “Route du Rhum”

Weil's so schön war!

IMOCA und Class 40 kurz nach dem Start zur RdR © courcoux

IMOCA und Class 40 kurz nach dem Start zur RdR © courcoux

“MainSail”-Moderatorin Shirley Robertson zeigt die Bedeutung der populären Einhand-Regatta, segelt mit Sidney Gavignet auf dessen MOD 70, plaudert mit Loick Peyron und mischt sich beim Start unter die Zuschauermassen. Hautnah dabei!

Nachdem vor wenigen Tagen Loick Peyron (erwartungsgemäß) nach seinem spektakulären Sieg auf dem Monster-Trimaran “Banque Populaire” zum “Segler des Jahres” in Frankreich gewählt wurde, nachdem Millionen TV-Zuschauer die 10. Ausgabe der “Route du Rhum” zum schönsten Sportereignis des Jahres wählten, zeigte nun auch der TV-Sender “CNN” seine Begeisterung für die Einhand-Regatta.

In drei “Clips” entführte Shirley Robertson, Moderatorin und zweifache Goldmedaillengewinnerin, die Zuschauer ihrer Sendung “MainSail” auf gewohnt kompetente und enthusiastische Weise hinter die Kulissen der legendären Regatta.

Prädikat: Sehr sehenswert – nicht nur, weil’s so schön war!

Vorbericht zur Route du Rhum. Wie man die Monster-Trimarane alleine beherrscht:

Der Regatta-Bericht mit dem Sieger Loick Peyron:

Porträt vom Oman Werksfahrer Sydney Gavignet auf seinem MOD70:

 

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *