Conger Klasse: Heiratsantrag auf Fock – Match im Matsch – Schönfeldt vorne

Frage aller Fragen

Mit Heiratsanträgen ist das so eine Sache. Man kann sich dabei von einem Haus stürzen oder eine Conger Regatta als Bühne nutzen. Sebastian Brüggmann klebte die Frage aller Fragen bei der Deutschen Meisterschaft auf dem Mühlenberger Loch in Hamburg in seine Fock und wartete auf die Antwort aller Antworten seiner Vorschoterin.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

5 Kommentare zu „Conger Klasse: Heiratsantrag auf Fock – Match im Matsch – Schönfeldt vorne“

  1. avatar Skiffi sagt:

    Ich dachte immer, dass bei Congern mittlerweise Foils erlaubt wären?

  2. avatar Till Krüger sagt:

    Hast ja was Schönes draus gemacht , Carsten!
    Vergessen darf man aber nicht den Ausflug zum Miniatur Wunderland, welcher ebenfalls im Rahmen der Meisterschaft stattfand 🙂

  3. avatar Anne sagt:

    Ich habe natürlich “Jaaaa!!!” gesagt.
    Super Bericht Carsten.

    • avatar Backe sagt:

      Da habt ihr zwei aber echt Glück gehabt . Wenn Günter Otto Ah… das gesehen hätte, hätt’s einen DSQ gegeben – weil die Buchstaben im Segel nicht den richtigen Abstand zueinander haben. ;.)

    • avatar dubblebubble sagt:

      Ganz schön generös, bei einem der nicht mal für den H-Antrag vom Boot steigt… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 2 =