Video Zusammenfassung der Einhand-Atlantik-Regatta

Das war die Route du Rhum

Die Kollegen von segel-filme.de haben einen zusammenfassenden Beitrag zur Route du Rhum gestrickt mit Bezug auf die deutschen Teilnehmer und die Entwicklung der Mega-Trimarane zur Einhand-Klasse.

Dabei hat Franck Cammas gezeigt, dass sein großer 31,50 Meter langer “Groupama”-Multihull noch eine deutliche Weiterentwicklung gegenüber den kleineren 90 Fuß Tris wie der “IDEC II” von Francis Joyon ist. Der setzte damit 2008 die Einhand Weltrekord-Marke um die Welt auf 57 Tage fest.

Cammas “Groupama” ist für das Segeln mit Crew gedacht. Im März 2010 segelte er mit einer neunköpfigen Crew in der absoluten Rekordzeit von rund 48 Tagen um die Welt. Die Durchschnitt-Geschwindigkeit betrug 24.6 Knoten. Cammas glaubt aber noch nicht, dass man sich mit seinem Tri auch schon einhand um die Welt wagen könnte.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Ein Kommentar „Video Zusammenfassung der Einhand-Atlantik-Regatta“

  1. avatar Jens sagt:

    Wird im Werbespot vor dem Film wirklich das Wort “Innovation” im Zusammenhang mit 470ern benutzt?!? 😉

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *