Eissegeln: Anja Fiedler schreibt WM-Geschichte – Polen siegen ohne Boote

Rasendes Ehepaar

Bei der Weltmeisterschaft der DN-Eisschlitten 2019 am Indian Lake in Ohio sind Holger Petzke und Ehefrau Anja Fiedler im 110 Boote-Feld auf die Plätze 4 und 9 gesegelt. Die favorisierten Polen hatten ein besonderes Problem.

Eissegeln DN

Die Gold-Flotte an der Starlinie. © Jim Williamson

Die Kielerin Anja Fiedler hat als erste Frau unter den Top Ten bei einer Weltmeisterschaft im DN Eisschlitten Geschichte geschrieben. Im Feld von insgesamt 110 Piloten belegte sie in den USA auf dem Indian Lake nach sechs Goldfleet-Rennen Rang neun.

Eissegeln DN

Mit einem Sprint geht es los. © Jim Williamson

Bei starken Winddrehern und Eissregen schob sich die Seglerin vom TSV-Schilksee insbesondere durch die Ränge 4 und 5 in den letzten beiden Rängen nach vorne und konnte dann entspannt mit ansehen, wie der letzte Renntag den schwierigen Bedingungen zum Opfer fiel.

Anja Fielder in Aktion auf dem Eis an der Leetonne.

Anja Fieder 2012 in der Europe. © Andy Greager

Fiedler gehört schon seit vielen Jahren zur deutschen Eissegel-Elite und ist regelmäßige WM-Teilnehmerin. Ihre Basis liegt in der Europe, wo sie 2018 noch IDM-Bronze holte. 

Eissegeln DN

Am Wind mit den typischen nach Lee gebogenen Kohlefaser-Masten. © Jim Williamson

Die Leidenschaft für das Eissegeln teilt sie mit ihrem Mann Holger Petzke. Und auch der segelte in den USA groß auf. Er verpasste Bronze nur um zwei Punkte, wurde aber als Master-Weltmeister geehrt. Der Takelmeister vom TSV-Schilksee hat das Phänomen der stark nach Lee wegbiegenden Masten bei den DN-Eisschlitten (SR-Story zum Aerodynamik-Prinzip) längst in den Griff bekommen.

Die gesamte Meisterschaft wurde vom Transport-Ärger der Polen überlagert, die trotz der Abwesenheit des zwölfmaligen Weltmeisters Karol Jablonski in jedem Jahr zu den Topp-Favoriten gehören. Das Material der neun Piloten blieb im Flughafen Charles de Gaulle in Frankreich hängen. Und es war schließlich klar, dass sie bei der Regatta nicht antreten können.

Eissegeln DN

Der Schwede Frederik Lönegren hebt eine Kufe. © Jim Williamson

Aber die Gastgeber wollten das nicht zulassen. Die nordamerikanische DN-Klasse organisierte schließlich mit einer außerordentlichen Kraftanstrengung Ersatzboote, so dass die Polen dennoch starten konnten. Und selbst mit dem Leihmaterial holten sie die drei Medaillen.

Michal Burczynski gewann den Titel mit einem Leihboot des Western Region Commodore aus Madison in Wisconsin. Der Weltmeister war überglücklich. “Ich danke Daniel Hearn, dass ich hier die Chance hatte zu starten. Er unterstützte mich mit seiner besten Ausrüstung und segelte selber sogar mit seinem Trainingsboot. Ich habe keine Worte, um meine große Wertschätzung richtig auszudrücken. Er hat ein großes Herz.  In diesem Jahr gibt es zwei Weltmeister: Daniel und mich.” Für Burczynski ist es nach 2006 und 2010 bereits der dritte WM-Titelgewinn auf dem Eis.

Die Top 15 bei der DN WM 2019

Ergebnisse Eissegeln WM 2019

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Ein Kommentar „Eissegeln: Anja Fiedler schreibt WM-Geschichte – Polen siegen ohne Boote“

  1. Echt großes Kino das Ganze !

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *