Finn Dinghy Masters WM: Budzien holt Silber, Schmidt 6. bei 285 Schiffen

Erfolgreiche Masters

Bei dem größten Finn Dinghy Event aller Zeiten, der Masters Weltmeisterschaft mit 285 Teilnehmern, holte André Budzien als Gesamtzweiter den Titel bei den Grand Masters (50-60 Jahre) vor Thomas Schmidt.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „Finn Dinghy Masters WM: Budzien holt Silber, Schmidt 6. bei 285 Schiffen“

  1. avatar Laßet uns beten! sagt:

    Finn unser im Atlantik.
    Geheiligt sei deine Wasserlinie.
    Dein Angleiten komme.
    Dein Vortrieb geschehe,
    wie im Meer, so auf den Seen.
    Unser tägliches Hängen gib uns heute.
    Und vergib uns unser Pumpen,
    wie auch wir vergeben den Reißern, Schauklern, Wriggern und Pumpern.
    Und führe uns nicht in einen Extremschlag,
    sondern erlöse uns durch eine Wende.
    Denn dein ist die Kreuz
    und der Raumkurs und der Downwind
    in Ewigkeit.
    Amen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − achtzehn =