Gestorben: Jörg Spengler Tornado-Bronze Gewinner 1976

Synonym für Speed

Jörg Spengler, Doppelweltmeister und Olympia-Bronze Gewinner im Tornado 1976, ist im Alter von 74 Jahren unerwartet gestorben. Der erfolgreiche Architekt aus Nürnberg war noch ein echter Amateur.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „Gestorben: Jörg Spengler Tornado-Bronze Gewinner 1976“

  1. avatar Manfred sagt:

    RIP, Jörg
    Das gibt ne große Regatta da oben…

  2. avatar Rolf sagt:

    Schöner Artikel! Allerdings mit einem kleinen Fehler. 2009 am Brombachsee war die IDM der 29er, nicht Tornado. Jörg Spengler unterstützte die damals im Verein neu eingeführte Jugendbootsklasse von Anfang an und war Schirmherr der Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.