Jugendsegeln: Thomas Frieses Sohn Silas mit “Thomas-i-Punkt im Nacra 15 erfolgreich

Wie der Vater so der Sohn

Thomas Friese war viermal Mumm 36 Weltmeister und segelte beim Admiral’s Cup. Nun tritt sein Sohn Silas Mühle in die Fußstapfen. Mit Romy Mackenbrock will er zu den Olympischen Spielen.

Silas Mühle (14) aus Hamburg und Romy Mackenbrock (15) aus Münster konnten am Wochenende die Dutch Youth Regatta in der Bootsklasse Nacra 15 gewinnen und damit ihren Titel als niederländischer Jugendmeister verteidigen. Durch diesen wichtigen Sieg konnten sich die beiden mit ihrem Nacra 15 „Thomas-i-Punkt“ gegen die deutsche Konkurrenz durchsetzen und sich so für die im Dezember stattfindenden World Sailing Youth Worlds im Chinesischen Sanya qualifizieren. Damit sind Romy und Silas ihrem Ziel, die Teilnahme 2018 an den Youth Olympic Games (YOG) in Buenos Aires (ARG) einem wichtigen Schritt näher gekommen.

Der Optimist-Weltmeister Max Wallenberg berichtet über seine Nacra 15 Erfahrung am IJsselmeer:

Die 18 bei zum Teil schwierigen Bedingungen ausgetragenen Wettfahrten, entwickelten sich schnell zu einem spannenden Dreikampf zwischen den Teams Mühle/Mackenbrock, dem Niederländischen Team Bouwer/Sawelon und dem Schweizer Team Wallenberg/Björk-Anastassov. Trotz kontinuierlicher Führung der Deutschen, konnten in der letzten Wettfahrt noch jedes der drei führenden Teams die Dutch Youth Regatta gewinnen. Erst auf der Ziellinie setzten sich Mühle/Mackenbrock mit einer spannenden Aufholjagd als Zweite mit einer halben Bootslänge hinter den Niederländern und zwei Meter vor den Schweizern durch und sicherten sich so den Gesamtsieg.

Silas Mühle und Romy Mackenbrock

Silas Mühle und Romy Mackenbrock auf dem IJsselmeer. © Laurens Morel – saltycolours.com

Somit konnte das Team Mühle/Mackenbrock seine Rolle als eines der besten europäischen Teams festigen. Nach den Siegen bei der Belgischen und Niederländischen Meisterschaft im letzten Jahr, begann die Saison 2017 nun mit zwei Siegen und einem zweiten Platz. Durch diese positive Entwicklung, findet die neue Bootsklasse Nacra 15 nun auch erste Aufmerksamkeit im Deutschen Segelsport, jedoch sind viele für den weiteren Erfolg der Bootsklasse Nacra 15 wichtige Entwicklungen, wie die Gründung eine Leistungskaders oder das benennen eines Trainers noch im Aufbau.

Silas Mühle und Romy Mackenbrock

Das deutsche Narca 15 Team in Aktion. © Dutch Youth Regatta

Die nächsten wichtigen Schritte für Mühle/Mackenbrock sind die Kieler Woche im Juni sowie die offene Weltmeisterschaft im Juli am Gardasee, bei der die bisherige Serie weitergeführt werden soll. Im Oktober findet dann die finale Ausscheidung für die Youth Olympic Games statt, welche Mühle/Mackenbrock als bestes Europäisches Team und damit mit einem Startplatz für die YOG abschließen wollen. Langfristig peilen die beiden die Teilnahme an den Olympischen Spiele 2020 in Tokio an, wo sie als jüngstes Team in der größeren, olympischen Bootsklasse Nacra 17 antreten wollen.

Mit der Firma Thomas-i-Punkt als Hauptsponsor, steht das Team in der Tradition zahlreicher Schiffe mit gleichem Namen, welche in den 1980er und 1990er Jahren durch Erfolge im Hochseesegeln für Furore sorgte. Besonders erfolgreich war die Mumm 36 „Thomas-i-Punkt“, welche 1996, 1997 und 1999 Weltmeister in der prestigeträchtigen Bootsklasse werden konnte.

Quelle: Thomas-i-Punkt/ Mitja Meyer

Nacra 15

Der Nacra 15 ist die neue Jugendbootsklasse für die kommenden Jugendweltmeisterschaften und die Youth Olympic Games 2018 in Buenos Aires (ARG). Setzt damit die durch den America`s Cup begonnen Entwicklung der High Performance Bootsklassen in den Jugendbereich fort. Besonders ist dies, da somit erstmals im Jugendbereich „gefoilt“ wird, sprich die Boot auf Tragflächen über dem Wasser fliegen. Dies ermöglicht Geschwindigkeiten die einem vielfachen der Windgeschwindigkeit entsprechen und katapultieren den Segelsport zur Formel 1 auf dem Wasser.

Youth Olympic Games

Die Olympischen Jugendspiele (Youth Olympic Games) sind eine Multisportveranstaltung unter der Aufsicht des IOC und vergleichbar mit den olympischen Spielen. Sie finden alle vier Jahre statt. Die nächsten Youth Olympic Games finden in 185 Wettbewerben vom 01.-18.Oktober 2018 in Buenos Aires Argentinien statt. Die Segelwettbewerbe sind nach 2010 erst das zweite mal bei den Youth Olympic Games als Disziplin dabei. Damals konnte sich Deutschland eine Silber- und eine Bronzemedaille sichern.

World Sailing Youth Worlds

Die World Sailing Youth Worlds sind die wichtigste Jugendsegelveranstaltung der Welt und ein wichtiger Schritt vom Jugendsegeln zum olympischen Segeln. Die Youth Worlds werden einmal jährlich in ausgewählten Bootsklassen abgehalten, welche ihr größeres Pendant in den olympischen Bootsklassen haben. Zahlreiche Segler, welche eine Medaille bei den Youth Worlds gewinnen konnten, waren in späteren Jahren im olympischen Segeln, im America`s Cup oder dem Volvo Ocean Race erfolgreich.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *