18 Footer Video: Überschläge beim Ungarn Grand Prix

Kopfüber in Ungarn

[media id=353 width=640 height=480]

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

6 Kommentare zu „18 Footer Video: Überschläge beim Ungarn Grand Prix“

  1. avatar Ketzer sagt:

    Ich hätte gerne noch mehr von dem Gestreite an Bord gehört. Köstlich!

  2. avatar Christian sagt:

    Krass, wie die oberen Segellatten im Moment des Steckers nach vorne klappen.. sieht ungesund für den Mast aus.

    Streiten würde ich das nicht nennen, eher schimpfen mit dem Wind, der einem bei 26 Knoten auf dem 18er echt Angst machen kann… irgendein Ventil braucht man da.

  3. avatar Wilfried sagt:

    Na ja, abfallen an der Tonne ist aber nicht das Problem. Die sind doch schon lange vorbei. Das ist ne simple Luvkenterung weil alle im Trapez stehen

  4. avatar Marc sagt:

    “Da ist noch die Ankerleine, so eine Scheiße!”
    “Das darf doch nicht wahr sein”

    zu geil 😉

  5. avatar Regatta sagt:

    Wir können auch nett sein 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Christian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × eins =