Europe Eis-Segeln in Sonderborg: SC Rhe kooperiert mit Dänen beim Winter Training

Ja, ist denn scho' Weihnachten?

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

7 Kommentare zu „Europe Eis-Segeln in Sonderborg: SC Rhe kooperiert mit Dänen beim Winter Training“

  1. avatar Joker sagt:

    An alle Laser Segler: hier könnt ihr euch mal ein richtiges BOOT angugen, wo man was trimmen kann!

  2. avatar Europe sagt:

    Deswegen nennt man Laser auch Kühlschranktür.
    Nichts ist durchdacht, es lässt sich so gut wie nichts trimmen, und so eine Klasse, die ursprünglich als Freizeitboot für Spaßsegler konzipiert wurde, ist auch noch olympisch…..
    Da lob ich mir doch meine Europe, da weiß ich wenigstens, was ich hab….

  3. avatar Marc sagt:

    Naja nur weil es mehr Trimmeinrichtungen gibt, heißt es nicht das es gleich mehr Segelspaß gibt. Man kann sicherlich in nem Laser genau so viel Spaß haben und sportlich segeln wie in einer Europe.

    Immer dieses Klassengehabe.

    PS: Ein Korsar ist natürlich viel besser als ein FD, 505er oder 470er 😉

  4. avatar joker sagt:

    Auch von mir ein Lob an SR, alle Berreiche des Segelsports abzudecken! Im Gegensatz zu anderen Segel Blocks schafft es SR über alle Bereiche des Segelsports gleichmäßig zu Berichten. Auch wenn vieles von Sailing Anarchy gespickt ist 😉

    • avatar Wilfried sagt:

      Na ja, es ist für mich schon erstaunlich auf wieveieln Hochzeiten SR selbst auftaucht und berichtet. Es ist super und wir können bei einem solchen Projekt wohl kaum eigene weltweite Reporter verlangen. Nebenbei, schaut Euch mal an wieviele Nachrichten in großen Presseorganen auch nur von den Agenturen übernommen und bestenfalls mit einem eigenen Kommentar versehen werden. Hier braucht sich SR nicht zu verstecken und der Vorteil des Internets und der digitalen Medien ist, dass heute Videos sogar von der Tümpeltrophy verfügbar sind.

      Also Sr-Team , weiter so und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + eins =