Knarrblog: Team SegelReporter beim 20. Berlin Match Race

NULL, ZERO ... als wäre man nicht gesegelt

Jochen Schümann ärgert sich über einen Penalty. Er hat den Bugspriet zu früh vor der Luvtonne ausgefahren. © BMR

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

16 Kommentare zu „Knarrblog: Team SegelReporter beim 20. Berlin Match Race“

  1. avatar Peter sagt:

    deine Texte sind immer wieder ein Lichtblick im Büroalltag

  2. avatar Holger sagt:

    schön verfasst – fast so amüsant wie deine Pfingstbusch 505er Story
    Dann haut mal rein heute und etwas mehr Wirkungsgrad………
    Wenn ihr heute abend raus seid, dann schnell heim gen HH und morgen früh noch an den Start bei Letzte Helden und neue Story
    Hab noch nen Platz frei auf Doppeltrailer und kann dir noch ne Five mitbringen
    also nimm das Handy zur Hand Deadline aber 17 Uhr für packen….
    Ahoi

  3. avatar tom sagt:

    bleibdoch beim schreiben carsten, das machst du sehr gut 😉

  4. avatar stefan sagt:

    Penalty für Herrn Schümann?

    …nun, besser mal mit den Klassenregeln der J80 vertraut machen 😉

    • avatar Marc sagt:

      Ich habe letztens gelernt die zählen im Matchrace nicht, darum darf man auch im Match Race SB3 Laser ausreiten. Nun sind wir schon zwei die durch Segelreporter schlauer sind 😉

      • avatar stefan sagt:

        …worauf basiert denn dann der Penalty von Herrn Schümann?

        In der BU steht “Er hat den Bugspriet zu früh vor der Luvtonne ausgefahren”. Laut KV darfst du den Baum nur in einer Bewegung zusammen mit dem Setzen des Genaker ausfahren.

        • avatar rodeo sagt:

          wenn die segelanweisungen in etwa denen des “normalen” bmw sailing cup entsprechen, dann stehts da drin 😉

          • Im Match Race darf ein Bugspriet erst nachdem man die 180 ° linie durch die Tonne im Wind durchkreuzt hat setzen…

            Und theoretisch muss er auch beim bergen sofort vor dem Am-Wind wieder drinnen sein. Das ist nur technisch leider nicht immer möglich…

            Solange man keinen Vorteil hat aus meiner Sicht etwas albern.

            Viele Umpire sind da recht vernünftig und drücken ein Auge zu, mache sind da recht streng und geben sofort penalties, auch wenn ein Mann auf dem Vorschiff den verklemmten Baum versucht reinzudrücken….

          • avatar rodeo sagt:

            @hst:
            steht wo? in app c hab ichs nicht gefunden, muss also wohl in den segelanweisungen untergebracht sein..

          • @ rodeo:

            ich müsste jetzt genau gucken – ich meine es steht in den standart SIs. Diese sollen ja vor allem bei Grade 1,2,3 genutzt werden.

  5. avatar tobias sagt:

    Carsten, schon mal dran gedacht, dass ihr vielleicht wirklich pumpt? Ich erinner mich da gerne an die Deutsche in Rostock und an die beruhigenden Worte: “Halt’s Maul!”

  6. avatar Heini sagt:

    also dieses Foto von der Crewvorstellung, bräsig die Hände inne Tasche … nee nee nee

  7. avatar Stefan Zeyse sagt:

    Das liegt am Orakel Käppi! Und Sven hat seine weisse Sonnenbrille bestimmt auch nicht auf. Wie soll denn das was werden?

  8. avatar Marc sagt:

    Nimm es locker Carsten, du hast nur einen Sieg weniger als Jochen Schümann und bist somit quasi der zweitbeste Deutsche Segler. Du bist quasi nur 9% schlechter im Vergleich mit ihm 😉

    Du musst wie die Politiker nach der Wahl das Positive rausstellen 😉

Schreibe einen Kommentar zu tom Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × 1 =