Laser Masters: Roger Schulz holt EM-Titel – Wolfgang Gerz wird Weltmeister

Zigarettchen vor dem Start

Die deutschen Ü-35-Segler im Laser haben die Höhepunkte der Masters-Saison erfolgreich absolviert. Eine Überraschung ist der EM-Titel für Roger Schulz von der Bevertalsperre.

Roger Schulz gönnt sich schon mal ein Zigarettchen in den letzten fünf Minuten vor dem Start, frühstückt noch, wenn die Konkurrenz ausläuft, kommt regelmäßig auf dem letzten Drücker zur Linie, oder versucht, dem Sieger bei der Preisverteilung die Hose herunterzuziehen (Video).

Roger Schulz, Laser

Roger Schulz freut sich über seinen Coup in Vigo. © Thom Touw

Er war schon immer ein wenig der Anti-Segler. Die chaotischen Geschichten über den Mann aus Wuppertal können einen ganzen Abend einen Segler-Stammtisch unterhalten. Dabei geht manchmal unter, dass Schulz ein richtig guter Segler ist.

Langjähriger Kader-Segler

Er segelte viele Jahre im deutschen Laser-Kader, hat einen WM-Top-Ten-Platz zu verzeichnen, und startete vielversprechend eine Finn-Dinghy-Olympia-Kampagne – bis sein schneller Mast abbrach.

Roger Schulz, Laser

Schulz beim Leestart. © Thom Touw

Als Endvierziger entdeckte der Gartengestalter und engagierte Tischtennis-Spieler den Laser wieder als Sportgerät, erinnerte sich alter Tugenden, wie seiner Starkwind-Stärke und rief aber auch immer wieder seine Talsperren-Erfahrung ab.

Roger Schulz, Laser

“Murks” Nissen in Luv. © Thom Touw

Diese Mischung hat ihm jetzt bei der Masters-Europameisterschaft im spanischen Vigo einen schönen Titel-Gewinn eingebracht. Er gewann in der Altersklasse Master (45 – 55 Jahre). Noch höher ist aber der dritte Platz in der Gesamtwertung einzuschätzen gegen 68 Gegner – parallel gingen im Laser Radial 69 Boote an den Start.

Roger Schulz, Laser

Zeit zum Wenden? © Thom Touw

Zur Konkurrenz gehörte auch Wolfgang Gerz, der ehemalige Finn Weltmeister und seit Jahren beste deutsche Laser Master. In Vigo kam er am ersten Tag bei stärkerem Wind  noch gut zurecht, danach blieb er aber unter seinen Möglichkeiten und wurde in der Gesamtwertung 22.

Dass er es nach wie vor kann, hat Gerz noch vor wenigen Wochen in Irland bei der Weltmeisterschaft gezeigt. Da schlug er in der Great Grand Master-Wertung (Ü-65) den australischen Dauer-Sieger Mark Bethwaite, der in Vigo in der Gesamtwertung auf Platz vier segelte.

Top Ten der Laser-Master-Standard-Flotte bei der EM in Vigo

Ergebnisse Laser Masters EM

Selbsterfahrung Laser Masters “Knarrblog” von 2017

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Ein Kommentar „Laser Masters: Roger Schulz holt EM-Titel – Wolfgang Gerz wird Weltmeister“

  1. avatar MAUERSEGLER sagt:

    Immer noch so sympathisch wie früher. Und genauso schnell…

    Glückwunsch!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *