Lockdown Sailing: Clarisse Cremer beim harten Vendée-Globe-Workout – auf der Terrasse

Feuchtes Trockentraining

Clarisse Cremer (30) gehört zu den erfrischendsten Neulingen der IMOCA-Szene (SR-Porträt). Sie startet im November bei ihrer ersten Vendée Globe und verliert trotz Corona ihr Ziel nicht aus den Augen – wie auch der Opti-Segler aus Neuseeland.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.