Massenregatta Barcolana: 1878 Schiffe an der längsten Startlinie der Wel

Flauten Foto Finish

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

3 Kommentare zu „Massenregatta Barcolana: 1878 Schiffe an der längsten Startlinie der Wel“

  1. avatar Ketzer sagt:

    Ich sehe nur Gazprom… Werden die nicht boykottiert?

    • avatar Marc sagt:

      Nein die sind ja ganz lieb und nett. Frage mal Herrn Schümann. Die wahren Schurken sind bei Red Bull. Die sind ganz böse, zwingen junge Menschen gefährliche Sachen zu machen und es ist dem Segelsport nicht würdig mit so einem Logo im Segel durch die Gegend zu fahren.

  2. avatar mijuwi sagt:

    Beim Segeln ist es wie im wahren Leben, es gibt immer Leute, die für Geld alles machen. Also segeln Herr Schümann auch für Gazprom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + sechzehn =