Mathew Belcher beim NRV: Alster-Eis-Training mit 470er Goldmedaillen-Gewinner

Treffen mit dem Superstar

Der "Medalmaker" Victor Kovalenko

Der “Medalmaker” Victor Kovalenko inmitten seiner Goldjungs. © Andrea Francolini

Er lässt aber auch durchblicken, dass es vielleicht nie zum 470er Überflieger gereicht hätte, wenn ihn nicht Victor Kovalenko, der erfolgreichste 470er Coach aller Zeiten, unter seine Fittiche genommen hätte.

“Medalmaker” Victor Kovalenko

Der Ukrainer, der die Athleten seines Heimatlandes 1996 zu 470er Gold und Bronze coachte, dann nach Australien wechselte und mit den Aussie-Teams 2000 in Sydney sogar beide Goldmedaillen gewann, ist der Erfolgsgarant. 2004 gingen die Athleten des “Medalmakers” zwar leeraus, 2008 gewannen sie aber wieder beide 470er Goldmedaillen und 2012 holte eben Belcher mit Vorschoter Malcolm Page erneut Gold.

Dabei war es für den zehn Jahre älteren Page schon die zweite Goldmedaille. Aber das Team zehrte viel von dessen Erfahrung und auch diese Erfolgskomponente stellt Belcher im Gespräch deutlich heraus. Uneitel nimmt er sich mehr zurück, als nötig wäre.

Goldmedaillengewinner Mathew Belcher im NRV

Der Goldmedaillengewinner Mathew Belcher erzählt der Jugend im provisorischen NRV Clubzelt von seiner Karriere. © Peter Kähl

Diese Art lässt ihn womöglich nicht so schillern wie seine australischen Gold-Kollegen von Weymouth Nathan Outteridge, Ian Jensen (49er) und Tom Slingsby (Laser), die in Diensten der America’s Cup Teams Artemis und Oracle und im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehen.

Belcher Nachwuchs im September

Aber die absolute Profi-Schiene ist auch nicht sein Ziel. “Der America’s Cup war nie mein Ding.” Belcher glaubt zwar, dass er noch jung genug für eine zweite Olympia Kampagne ist, aber er sorgt schon vor für die Zeit danach. Neben der Segelzeit büffelt er für den Master-Abschluss im Studiengang Sustainable Development (Nachhaltige Entwicklung).

Es ist die solide Grundlage für den wichtigen nächsten Schritt, den er in seiner Karriere anpeilt. Dabei handelt es sich weniger um die Einarbeitung des neuen Vorschoters Will Ryan, der nach dem geplanten Abgang des erfahrenen Page vom langjährigen Sparringspartner-Team an Bord kommt. Es ist die Neuigkeit, die ihm seine Frau Rike  gerade verkündete. Ein breites Grinsen huscht über sein Gesicht. “Im September erwarten wir ein Kind.”

Goldmedaille Belcher

Objekt der Begierde zum Anfassen. © Peter Kähl

Die 420er Jugend mag noch mehr von der Goldmedaille beeindruckt sein, die Belcher zum Höhepunkt des Abends aus dem Mantel kramt. Die Youngster lassen sich mit Belcher und dem magischen Gold im Dämmerlicht der dunkelnden Alster fotografieren. Dabei streicht der Übersegler immer mal wieder sanft über das massive Metall. Er mag vielleicht schon an das nächste große Abenteuer seines Lebens, das Vater-Dasein, denken.

Dabei gibt es keinen Zweifel. Auch diese Herausforderung wird der Segelheld von Downunder mit Bravour bestehen. Denn er schon auf dem Wasser gelang ihm der Beweis, dass die Teamarbeit mit seiner Frau funktioniert. 2004 wurde er mit der aktuellen Olympia-Achten an der Vorschot Vize-Weltmeister im 420er.

Das ausführliche Interview (ENG)

Matthew Belchers Erfolge

Belcher mit dem neuen langen Vorschoter Will Ryan

Belcher mit dem neuen langen Vorschoter Will Ryan. © Belcher/Ryan

2012    Olympic Champion – 470M
2012    World 470 Champion
2012    ISAF Sailing World Cup Winner
2012    ISAF World Sailor of Year – Finalist
2011    World 470 Champion
2011    European 470 Champion
2011    ISAF Sailing World Cup Winner
2010    World 470 Champion
2010    ISAF Sailing World Cup Winner
2010    ISAF World Sailor of Year – Finalist
2008    Bronze – International Moth World Championship
2004    Silver – International 420 World Championship
2000    World 420 Champion

Belcher/Ryan Kampagnen Seite

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

4 Kommentare zu „Mathew Belcher beim NRV: Alster-Eis-Training mit 470er Goldmedaillen-Gewinner“

  1. avatar G54 sagt:

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 0

  2. avatar Hubhub sagt:

    Sehr beeindruckend.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 0

  3. avatar Thomas W. sagt:

    Toller Bericht Carsten, Auch toll das ungeschnittene Interview hören und sehen zu können. Das hat eine Menge Einblicke in die Welt eines phantastischen Typen gegeben, das hat wirklich Spaß gemacht.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 0

  4. avatar Segelass sagt:

    Einer der beeindruckendsten Topsegler zur Zeit- ruhig, überlegen, fair. Eine schande, dass er nicht zum Weltsegler des Jahres gewählt wurde (sondern Prügel-Ben),

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *