Mini 6.50: Volle Fahrt auf der Welle beim Proto-Wintertraining vor Lorient

Glitschendes Wintervergnügen

Kälte? Starkwind? Welle? Ideale Bedingungen für kernige Trainingsausfahrten vor der bretonischen Küste. Video vom coolen Spi-Glitsch.

„Der Frühling muss bald beginnen, die Protos fliegen wieder tief.“ Auch wenn sich mittlerweile herumgesprochen haben dürfte, dass man vor dem bretonischen Städtchen Lorient häufig auf eine ziemlich unbeirrbare Subspezies der sowieso schon durchgeknallten französischen Hochseesegler trifft, so ist es doch immer wieder ein erhabener Anblick, wenn man sie dann tatsächlich in Aktion sehen kann.

So wie letzte Woche. Unter vielen anderen zogen Yves le Blevec, Nicolas d’Estais, Etienne Bertrand und Clement Bouyssou auf ihren Proto-Minis den mittelgroßen Spi, um denselben auszulüften.

Trainer Tanguy Leglatin musste dann vom Beiboot aus nur noch möglichst wackelfrei „draufhalten“, damit faszinierende Sequenzen von den epischen Gleitfahrten der beiden Boote für die Nachwelt erhalten bleiben. Tief durchatmen!

Spenden
http://nouveda.com

2 Kommentare zu „Mini 6.50: Volle Fahrt auf der Welle beim Proto-Wintertraining vor Lorient“

  1. avatar Super-Spät-Segler sagt:

    Gibt bestimmt (rote) Haue, ich poste es trotzdem…

    Mit Helmkamera auf Nacra 20 FCS (56 km/h / 30 Knoten):

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 1

  2. Kälte vor Lorient ist – dank Golfstrom – eher selten. Ansonsten ein schönes Video, was zeigt, wie schön (und stabil) man mit den Dingern fliegen kann und dass bei den Kursden die Wasserlinienlänge keine Bedeutung mehr hat.

    Und für unseren Super-Spät-Katsegler – ja, da liegen 10kn+ Unterschied zwischen Kat und Mini aber … mit einem Nacra im Flugmodus wird man auch nicht unbedingt – von einem schweizer “Irren” abgesehen über den Atlantik fliegen.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *