Mini Transat: Bogackis Podium-Platz – Wie der Arzt gegen die Profis bestehen konnte

"Wundervolle Überraschung"

Morten Bogacki hat Großes geschafft. Der Arzt platzierte sich unter den besten Mini-Einhand-Seglern. Die Franzosen sind überrascht. Dabei spricht vieles für das deutsche Multitalent.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Ein Kommentar „Mini Transat: Bogackis Podium-Platz – Wie der Arzt gegen die Profis bestehen konnte“

  1. avatar uws sagt:

    Starke Leistung, riesiger Respekt! bin gespannt was wir in Zukunft von Morten noch hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.