Neue Entwicklung: One Design Katamaran Flying Phantom auf Flügeln

Foilen für Jedermann

[media id=1140 width=640 height=360]

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

8 Kommentare zu „Neue Entwicklung: One Design Katamaran Flying Phantom auf Flügeln“

  1. avatar Ketzer sagt:

    Wieder so eine inflationäre Einheitsklasse… VX40, GC32, Phantom… Wird im Gegensatz zu Konstruktionsklassen einfach keinen Schnitt haben.

  2. avatar Skiffy sagt:

    Ich würde mich hiermit völlig selbstlos freiwillig als Tester in der Sektion der Wochenendsegler zur Verfügung stellen! 🙂

  3. avatar Alex sagt:

    haben wollen 🙁 !

  4. avatar Andi sagt:

    Hobie hatte da schon mal den Trifoiler. Der war zu früh und zu kompliziert. Wird jetzt gepennt ?? Zu sehr auf Angelboote gesetzt ?? Kein behutsames update für die 14er/16er ! Kein Formula16… Da war viel Potential.

  5. avatar andreas borrink sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=XR1be_hVrQI

    scheint gut zu funktionieren.

    Bin mal gespannt auf die ersten Manöver und die Am-Wind Eigenschaften!

  6. avatar dubblebubble sagt:

    Mon Dieu! Jetzt hat die Helmpest auch Frankreich erfasst.

    Abgesehen davon sieht das, was die da machen sehr gut aus, wow.

  7. avatar pro ac sagt:

    DAS Boot für den nächsten AC günstig (sollte es ja auch sein 😉 ), schnell, Multihull, Foiler…

    Die Crews könnte ich mir wie folgt vorstellen:
    – Larry mit Russel
    – Grant mit Dean
    – Papa Oatley mit Sohn Oatley
    – Kostecki mit Spithill
    – Ernesto mit seine Schwager
    – Schühmann mit Buhl
    – ….

    das wär doch was oder? Ach ja, das ganze am Gardasee ohne Zeitverschiebung.

Schreibe einen Kommentar zu Ketzer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.